Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker
Agaffin Abführgel

Mehr Ansichten

Agaffin Abführgel
Agaffin Abführgel ist ein Abführmittel, das durch den Kontakt mit der Darmschleimhaut in schonender Weise den natürlichen Entleerungsprozess im Dickdarm anregt. Das Gel kann auch bei einem empfindlichen Magen und Magen- bzw. Darmgeschwüren problemlos angewendet werden – jetzt online bestellen! Dieses Produkt ist in den Größen 100 ml in der Tube und 500 ml in der Flasche bei uns erhältlich.

Produktinformation:

Arzneimittel
Gefahrengut Datenblatt:
Nein
Nährwert
Nein
Bestellnummer/PZN:
sp_30010
Lieferzeit:
2 bis 3 Werktage
Hersteller:
MERCK GMBH
Gebrauchsinformationen:

Ab : 3,80 €

inkl. 10 % Ust.

Gewünschtes Produkt wählen:

Konfiguration zurücksetzen

* Pflichtfelder

Ab : 3,80 €

inkl. 10 % Ust.

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Natriumpicosulfat. 100 ml enthalten 36 mg Natriumpicosulfat. Die sonstigen Bestandteile sind: Sorbitol, Hydroxyethylcellulose, Citronensäure, Titandioxid, Saccharin Natrium, Kaliumsorbat, Methyl 4-hydroxybenzoat, Propyl 4-hydroxybenzoat, Bananenaroma, gereinigtes Wasser.

Produkt Informationen:

Wirkstoff

Natrium picosulfat

Zusammensetzung

36 mg Wirkstoff Natrium picosulfat 11.4 g Hilfstoff Sorbitol H Hydroxyethylcellulose H Citronensäure H Titandioxid H Saccharin natrium H Kalium sorbat 120 mg Hilfstoff Methyl-4-hydroxybenzoat 20 mg Hilfstoff Propyl-4-hydroxybenzoat H Bananen-Aroma H Aqua destillata

Nicht anwenden bei

Fructose/Sorbit-Intoleranz, Darmverschluss, akute Bauchschmerzen, schwere Dehydratation.

Dosierung

Erwachsene: 8-16 ml. Kinder ab 4 Jahren und Jugendliche: 5-10 ml.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Milch, Antazida, Protonenpumpenhemmer (30 min Abstand), Harntreibende Mittel (Diuretika), Herzglykoside, Antibiotika.

Anwendungsgebiet

Stuhlverstopfung (Obstipation), Darmentleerung.

Einnahme während der Schwangerschaft

Im 1. Schwangerschaftdrittel (Trimenon) und in der Stillzeit nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Bauchschmerzen, bei Missbrauch Wasser- und Elektrolytverluste (Kalium).

Art der Anwendung

Abends vor dem Schlafengehen einnehmen. Messlöffel mit Markierungen für 3/5/8 ml.

Warnungen

Nur kurzzeitig anwenden. Bei unklarem Abdomen, Übelkeit oder Erbrechen andere Erkrankungsursachen ausschliessen.

  • Arzneimittel & andere Produkte
  • Drogerie
  • Extras
  • Magen & Darm

Die angegebenen Lieferzeiten auf den Produktseiten gelten für Lieferungen innerhalb Österreichs.
Die Lieferzeiten für Lieferungen in andere Länder können variieren. Folgende Lieferzeiten sind eine Laufzeitorientierung (bei Lieferzeit in Österreich 1-3 Werktage):
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowakei sowie die Tschechische Republik
2 bis 4 Werktage
Dänemark, Kroatien, Schweiz, Großbritannien
3 bis 4 Werktage
Frankreich, Italien, Schweden, Slowenien
4 Werktage
Rumänien, Irland
4 bis 5 Werktage
Lettland
4 bis 6 Werktage
Ungarn, Finnland
5 Werktage
Bulgarien, Griechenland, Portugal, Spanien
5 bis 6 Werktage
Estland, Litauen, Malta
5 bis 7 Werktage
Zypern
10 bis 12 Werktage