Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker
Antistax Creme 100 g

Mehr Ansichten

Antistax Creme 100 g
Antistax Creme enthält venenaktive, pflanzliche Schutzstoffe aus dem einzigartigen Extrakt des roten Weinlaubs. Die Creme wirkt lindernd bei müden, schweren Beinen. Besonders nach einem langen Tag ist eine Beinmassage mit dieser Creme wohltuend. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und die Beine belebt - Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung!

Produktinformation:

Gefahrengut Datenblatt:
Nein
Nährwert
Nein
Bestellnummer/PZN:
2337643
Lieferzeit:
1 bis 3 Werktage
Hersteller:
Sanofi-Aventis GmbH
Gebrauchsinformationen:
Packungsgröße:
100 g
Basispreis:
15,40 € / 100 g

Jetzt nur : 15,40 €

inkl. 20 % Ust.

Statt UVP : 17,90 € Ihr Servus!Rabatt: 14%

ODER

Gebrauchsinformationen

GEBRAUCHSINFORMATION

ANTISTAX VENENCREME

Wirkstoff: Dickextrakt aus roten Weinrebenblättern.

Anwendungsgebiete: Zur Besserung des Befindens bei müden Beinen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss ANTISTAX Venencreme vorschriftsmäßig angewendet werden,

- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt dieser Packungsbeilage:

1. Was ist ANTISTAX Venencreme und wofür wird sie angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Anwendung von ANTISTAX Venencreme beachten?
3. Wie ist ANTISTAX Venencreme anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist ANTISTAX Venencreme aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. WAS IST ANTISTAX VENENCREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

ANTISTAX Venencreme ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel. ANTISTAX Venencreme wird traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ANTISTAX VENENCREME BEACHTEN?

ANTISTAX Venencreme darf nicht angewendet werden,
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Extrakt aus roten Weinrebenblättern oder einen der sonstigen Bestandteile (insbesondere Salicylsäure) von ANTISTAX Venencreme sind.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von ANTISTAX Venencreme:
Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden. Nach dem Gebrauch bitte die Mände waschen. Die Anwendung von ANTISTAX Venencreme ersetzt nicht sonstige vorbeugende oder Behandlungs-Maßnahmen wie z. B. kalte Wassergüsse oder das Tragen ärztlich verordneter Stützstrümpfe.

Anwendung von ANTISTAX Venencreme zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Informieren Sie bitte dennoch Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden oder vor kurzem eingenommen/ angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Da keine ausreichenden Untersuchungen zur Anwendung von ANTISTAX Venencreme bei Schwangeren und Stillenden vorliegen, soll ANTISTAX Venencreme in der Schwangerschaft und Stillzeit erst nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von ANTISTAX Venencreme:
Der sonstige Bestandteil Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Auch der sonstige Bestandteil Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

3. WIE IST ANTISTAX VENENCREME ANZUWENDEN?

Wenden Sie ANTISTAX Venencreme immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, täglich morgens und abends - mindestens aber einmal tägli

  • Für Sie
  • Venenleiden
  • Antistax
  • Boehringer Ingelheim

Die angegebenen Lieferzeiten auf den Produktseiten gelten für Lieferungen innerhalb Österreichs.
Die Lieferzeiten für Lieferungen in andere Länder können variieren. Folgende Lieferzeiten sind eine Laufzeitorientierung (bei Lieferzeit in Österreich 1-3 Werktage):
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowakei sowie die Tschechische Republik
2 bis 4 Werktage
Dänemark, Kroatien, Schweiz, Großbritannien
3 bis 4 Werktage
Frankreich, Italien, Schweden, Slowenien
4 Werktage
Rumänien, Irland
4 bis 5 Werktage
Lettland
4 bis 6 Werktage
Ungarn, Finnland
5 Werktage
Bulgarien, Griechenland, Portugal, Spanien
5 bis 6 Werktage
Estland, Litauen, Malta
5 bis 7 Werktage
Zypern
10 bis 12 Werktage