Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker
Ascorbisal Tabletten

Mehr Ansichten

Ascorbisal Tabletten
Ascorbisal Tabletten wirken schmerzlindernd, entzündungshemmend und fiebersenkend und werden zur symptomatischen Linderung von leichten bis mittelstarken Schmerzen (wie z. B. Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Menstruationsschmerzen) angewendet. Der Wirkstoff Vitamin C deckt den bei Erkältungskrankheiten erhöhten Bedarf an Vitamin C – einer von über 30.000 Markenartikeln in Ihrer Servus!Apotheke!

Darf Kindern unter 12 Jahren nur über ärztliche Verschreibung gegeben werden.

Produktinformation:

Arzneimittel
Gefahrengut Datenblatt:
Nein
Nährwert
Nein
Bestellnummer/PZN:
sp_1291
Lieferzeit:
2 bis 3 Werktage
Hersteller:
G. L. Pharma GmbH
Gebrauchsinformationen:

Ab : 2,18 €

inkl. 10 % Ust.

Gewünschtes Produkt wählen:

Konfiguration zurücksetzen

* Pflichtfelder

Ab : 2,18 €

inkl. 10 % Ust.

Inhaltsstoffe

Die Wirkstoffe sind:Acetylsalicylsäure und Ascorbinsäure (VitaminC).1T ablette enthält 500 mg Acetylsalicylsäure und 20 mg Ascorbinsäure. Die sonstigen Bestandteile sind:Kartoffelstärke, Glycerolmonostearat, Kieselsäure.

Produkt Informationen:

Wirkstoff

Acetylsalicylsäure Ascorbinsäure

Zusammensetzung

500 mg Wirkstoff Acetylsalicylsäure 20 mg Wirkstoff Ascorbinsäure w Vitamin C H Kartoffelstärke H Glycerolmonostearat H Kieselsäure

Nicht anwenden bei

Magen/Darm-Geschwüre, Blutungsneigung, schwere Herz-, Leber-, Nierenschäden, Asthma, Personen unter 30 kg KG.

Dosierung

Bei Bedarf 1-2 Tabletten, mittlere Tagesdosis (MTD) 6 Tabletten. Jugendliche (30-50 kg KG): Einzeldosen 1 Tablette, mittlere Tagesdosis (MTD) 4 Tabletten. Für Kinder ist diese Arzneiform nicht geeignet.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Nicht empfohlen: Andere NSARs. Vorsicht: Verstärkt: Gerinnungshemmer, Lithium, Herzglykoside, Blutzuckersenker, Methotrexat, Glukokortikoide (Nebennierenrindehormone) (Kortikoide) (Magen/Darm-Blutungen), Methotrexat, Pentoxifyllin, Valproinsäure, Clopidogrel; erhöhte aufnahme von Eisen und Aluminium. Abgeschwächt: Harnsäureausscheidung steigernde Mittel (Urikosurika), Furosemid, Spironolacton, Blutdrucksenker. Cave Alkohol.

Anwendungsgebiet

Erkältungskrankheiten, Fieber, leichte bis mittelstarke Schmerzen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Gegenanzeige im letzten Schwangerschaftdrittel (Trimenon); im 1. und 2. Schwangerschaftdrittel (Trimenon) nicht empfohlen. Nicht stillen.

Nebenwirkungen

Magen/Darm (Blutungen), Haut, Überempfindlichkeit, Gerinnung, Blutbild, Asthma, Niere, Ödeme, Bluthochdruck, Herzschwäche. Bei Langzeitgabe Schmerzmittel-Kopfschmerz, Schmerzmittel-Nierenerkrankung (Analgetika-Nephropathie).

Art der Anwendung

Tablette in einem Glas Wasser zerfallen lassen. Zu den Mahlzeiten ein- nehmen. Reichlich Flüssigkeit trinken.

Warnungen

Vorsicht bei Allergien, Menorrhagien, Nierensteine (Oxalatsteine), Eisenspeicher- krankheit, Bluthochdruck. Erhöhtes Blutungsrisiko beachten. Auf Reye-Syndrom achten.

  • Arzneimittel & andere Produkte
  • Drogerie
  • Schmerz & Verletzung
  • Für Sie

Die angegebenen Lieferzeiten auf den Produktseiten gelten für Lieferungen innerhalb Österreichs.
Die Lieferzeiten für Lieferungen in andere Länder können variieren. Folgende Lieferzeiten sind eine Laufzeitorientierung (bei Lieferzeit in Österreich 1-3 Werktage):
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowakei sowie die Tschechische Republik
2 bis 4 Werktage
Dänemark, Kroatien, Schweiz, Großbritannien
3 bis 4 Werktage
Frankreich, Italien, Schweden, Slowenien
4 Werktage
Rumänien, Irland
4 bis 5 Werktage
Lettland
4 bis 6 Werktage
Ungarn, Finnland
5 Werktage
Bulgarien, Griechenland, Portugal, Spanien
5 bis 6 Werktage
Estland, Litauen, Malta
5 bis 7 Werktage
Zypern
10 bis 12 Werktage