Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker
Baldrian Sanft 450 mg Dragee Forte 30 Stk.
Baldrian Sanft 450 mg Dragee Forte 30 Stk.
Baldrian Sanft 450 mg Dragee Forte ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung. Baldrian forte wird angewendet bei leichten, vorübergehenden Unruhezuständen und vorübergehenden nervös bedingten Einschlafstörungen - Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung!

Produktinformation:

Arzneimittel
Gefahrengut Datenblatt:
Nein
Nährwert
Nein
Bestellnummer/PZN:
4465693
Lieferzeit:
2 bis 3 Werktage
Hersteller:
Sandoz GmbH
Gebrauchsinformationen:
Packungsgröße:
30 Stk.

Preis : 5,56 €

inkl. 10 % Ust.

ODER

Produkt Informationen:

Wirkstoff

Baldrianwurzel-Trockenextrakt (3-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V)

Zusammensetzung

450 mg Wirkstoff Baldrianwurzel-Trockenextrakt (3-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V) H Carnaubawachs H Arabisches Gummi H Calciumcarbonat H Wachs, gebleichtes H Carmellose natrium H Cellulosepulver H Glucose-Sirup, sprühgetrockneter H Sucrose H Schellack H Siliciumdioxid, hochdisperses H Stearinsäure H Talkum H Tragant H Titandioxid

Dosierung

Bis 3mal tgl. 1 Dragee, bei Einschlafstörungen ½-1 Std. vor dem Schlafengehen 1 Dragee. Anwendung über 2-4 Wochen empfohlen. Für Kinder nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Vorsicht: Synthetische Beruhigungsmittel.

Anwendungsgebiet

Leichte Unruhezustände, leichte vorübergehende Einschlafstörungen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Magen/Darm.

Art der Anwendung

Oral.

Warnungen

Verkehrshinweis.

  • Schlafstörungen
  • Ein- und Durchschlafstörungen

Die angegebenen Lieferzeiten auf den Produktseiten gelten für Lieferungen innerhalb Österreichs.
Die Lieferzeiten für Lieferungen in andere Länder können variieren. Folgende Lieferzeiten sind eine Laufzeitorientierung (bei Lieferzeit in Österreich 1-3 Werktage):
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowakei sowie die Tschechische Republik
2 bis 4 Werktage
Dänemark, Kroatien, Schweiz, Großbritannien
3 bis 4 Werktage
Frankreich, Italien, Schweden, Slowenien
4 Werktage
Rumänien, Irland
4 bis 5 Werktage
Lettland
4 bis 6 Werktage
Ungarn, Finnland
5 Werktage
Bulgarien, Griechenland, Portugal, Spanien
5 bis 6 Werktage
Estland, Litauen, Malta
5 bis 7 Werktage
Zypern
10 bis 12 Werktage