Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker

Stress & Wohlbefinden: Mit Cannabidiol die Balance finden

Die Erwartungen, die wir selbst oder die Arbeitswelt an uns stellen, werden immer größer. Der hohe Leistungsdruck trägt dazu bei, dass Stress und Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht geraten. Kommt Stress im Übermaß vor und fehlt der Ausgleich, kann die Gesundheit darunter leiden. Natürliche Hilfsmittel helfen, die Balance zwischen Anspannung und Loslassen wieder zu finden.

Stress & Wohlbefinden: Mit Cannabidiol die Balance finden

Stress - es geht nicht mit, aber auch nicht ohne

Wussten Sie, dass Stress per se nichts Schlechtes ist? In Hinblick auf die Evolutionsgeschichte ist Stress sogar lebenswichtig: Er hilft uns, in kritischen Situationen besonders leistungsfähig zu sein – über uns hinauszuwachsen – und Herausforderungen besser zu bewältigen. Stress muss auch nicht zwingend negativ sein: Sogenannter Eustress verleiht dem Leben eine angenehme Würze und versetzt uns in positive Aufregung. Ein Beispiel dafür wäre das Gefühl vor einem Date.

Negativer Stress im Übermaß schlecht für die Gesundheit

Negativer Stress hingegen kann auf Dauer die Gesundheit beeinträchtigen und die Entstehung unterschiedlicher Beschwerden begünstigen. Umso wichtiger, regelmäßig für Ausgleich zu sorgen. Natürliche Hilfsmittel wie Cannabidiol können helfen, wieder die Balance zu finden. Für mehr Gelassenheit und Harmonie in Beruf, Beziehung und Freizeit.

Cannabidiol für Ihr Wohlbefinden

Cannabidiol, kurz CBD, ist ein natürlicher Pflanzenstoff, gewonnen aus Hanf. Die altbekannte Arzneipflanze wird bereits seit Jahrtausenden zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt – und erfreut sich derzeit seiner Wiederentdeckung. CBD erlebt nicht unbegründet einen solchen Aufschwung: Das Cannabinoid kann natürlich dazu beitragen, das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.

Mehr Balance und Ausgeglichenheit mit CBD

Cannabidiol funktioniert über das körpereigene Endocannabinoidsystem: Dort dockt es an die unterschiedlichen Rezeptoren an und fördert das körperliche und psychische Gleichgewicht. Das komplexe System ist Teil des Nervensystems und dient als eine Art Kommunikationssystem zwischen Körper und Gehirn. Im Vergleich zu THC besitzt CBD keine psychoaktiven Eigenschaften – was den Einsatz für den Alltag besonders attraktiv macht. Die einfachste Form, um von den positiven Eigenschaften des Cannabinoids zu profitieren sind CBD Öle.

CBD Öle für die volle Kraft der Hanfpflanze

CBD Öle zählen zur beliebtesten Einnahmeform von Cannabidiol. Die sogenannten CBD Naturöle werden aus speziellen Pressverfahren gewonnen, welches sicherstellt, das einzigartige Pflanzenspektrum der Hanfpflanze vollständig zu erhalten – eine absolute Neuheit auf dem Gebiet der CBD-Öle. Diese werden direkt unter die Zunge auf die Mundschleimhaut getropft – wo sie zum Zwecke der Aufnahme etwa 30 Sekunden bis eine Minute belassen werden.

Spezial-Tipp für eine bessere Bioverfügbarkeit:

Die Tropfen kurz vor oder nach einer Mahlzeit einnehmen – aufgrund der fettlöslichen Eigenschaften von CBD kann die Aufnahme so zusätzlich gefördert werden.

Auch wenn CBD allein bereits ein wahrer Allrounder ist – das Phytocannabinoid wird im Zusammenspiel mit andere Nährstoffen, wie Vitamine, Spurenelemente & Co gemischt und kann für eine verbesserte Laune, einen klareren Kopf, als Spezialformen gegen Stress oder zur Verbesserung der Schlafqualität sorgen.

Guter Schlaf stärkt das Wohlbefinden

Über Nacht erholt sich der Körper – und sammelt Energie für den nächsten Tag. Ausreichend und vor allem guter Schlaf ist deshalb gerade in stressigen Zeiten besonders wichtig. Schlaftropfen aus einem Hanfblätterteeauszug mit altbewährten Inhaltsstoffen wie Melissen- und Orangenblätter, Mikronährstoffen und auch mit Melatonin, dem körpereigenen Schlafhormon können dazu beitragen. Die Tropfen können helfen, die Ein- und Durchschlafqualität zu verbessern – natürlich mit Pflanzenkraft. Damit Sie erholter aufwachen und die Anforderungen des Alltags besser meistern.

Sich in der eigenen Haut wohlfühlen

Die Haut ist das Spiegelbild der Seele: Wohlbefinden geht weit über innerliche Faktoren hinaus, und zeigt sich auch an der Haut. CBD Kosmetik schmeichelt dieser und versorgt Sie mit wertvollen Nährstoffen. Gut für:

  • Anspruchsvolle Haut
  • Sensible und empfindliche Haut
  • Problemhaut
  • Zu Psoriasis und Neurodermitis neigender Haut

Und für alle, denen ein bewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen wichtig ist: Biologische Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen bei der biozertifizierten CBD Naturkosmetiklinie an erster Stelle.

Für Sport- und Bewegungsbegeisterte

CBD Gels, sind gute natürliche Begleiter bei Rad- und Wandertouren oder eine wohltuende Alternative bei Verspannungen, die häufig lästige Begleiterscheinungen von Stress sind.

Fotocredit: Coffee photo created by diana.grytsku - www.freepik.com

Kategorie: News

Comment form has been disabled.