Calmaben Dragees 30 Stk.

Lieferbar

PZN: 2428819
Preis: 10,75 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Calmaben Dragees sind ein Schlafmittel zur Kurzzeitbehandlung von Ein- und Durchschlafstörungen, es wirkt entspannend und trägt außerdem dazu bei, dass sich die Schlafdauer verlängern kann – jetzt mit Kauf auf Rechnung bestellen, 100% Zufriedenheitsgarantie!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Diphenhydraminhydrochlorid. 1 Dragee enthält 50 mg Diphenhydraminhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: Crospovidon, hochdisperses Silici- umdioxid, Maltodextrin, Copovidon, mikrokristalline Cellulose, Mag- nesiumstearat, Gummi arabicum, 53,9 mg Sucrose, Methylcellulose, Calciumcarbonat, Povidon, Talk, Titandioxid (E 171), Glycerol 85 %, Montanglykolwachs.

Produktinformationen

Wirkstoff

Diphenhydramin hydrochlorid

Zusammensetzung

50 mg Wirkstoff Diphenhydramin hydrochlorid Hilfsstoff Crospovidon Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses Hilfsstoff Maltodextrin Hilfsstoff Copovidon Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline Hilfsstoff Magnesium stearat Hilfsstoff Gummi arabicum 53.9 mg Hilfsstoff Sucrose Hilfsstoff Methylcellulose Hilfsstoff Calciumcarbonat Hilfsstoff Povidon Hilfsstoff Talk Hilfsstoff Titandioxid Hilfsstoff Glycerol 85% Hilfsstoff Montanglycolwachs

Nicht anwenden bei

Asthmaanfall, Tumor der Nebennierenrinde (Phäochromozytom), gutartige Vergrößerung der Prostata (Prostatahypertrophie), Erhöhung des Augeninnendruckes durch eine Behinderung im Abfluss des Kammerwassers (Engwinkelglaukom), QT-Verlängerung, Herzrhythmusstörungen.

Dosierung

1 Dragee 30 min vor dem Schlafengehen mit Flüssigkeit einnehmen. Nicht für Kinder unter 12 Jahren. Nach 2 Wochen Präparat absetzen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Cave Alkohol oder Medikament, das das Enzym Monoaminoxidase hemmt (MAO-Hemmer) (Blutdruckabfall); Zentrales Nervensystem-Dämpfer verstärkt, Medikament, das Acetylcholin im Körper hemmt (Anticholinergika) verstärkt; QT-verlängernde Substanzen meiden. Calmaben 72 Stunden vor Allergietests absetzen.

Anwendungsgebiet

Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht anwenden.

Nebenwirkungen

Zentralnervensystem, Mundtrockenheit, Magen/Darm, Überempfindlichkeit, sehr selten Augeninnendrucksteigerung, paradoxe Reaktionen, Leber, Abhängigkeit.

Warnungen

Vorsicht bei Asthma, Verengung im Bereich des Magenausganges (Pylorusstenose), Leberschäden. Nicht nach Mitternacht verabreichen. Verkehrshinweis. Bei Überdosierung Zentralnervensystem-Dämpfung oder Erregung, atropinartig. Bei Blutdruckabfall Blutdruckverstärker (Vasopressoren), cave Adrenalin; bei Krämpfen Diazepam, keine Stimulantien. Antidot Physostigmin (0,02-0,06 mg/kg KG i.v.).

MONONUM

40164

ZLNUM

123847

Warnhinweise

Vorsicht bei Asthma, Verengung im Bereich des Magenausganges (Pylorusstenose), Leberschäden. Nicht nach Mitternacht verabreichen. Verkehrshinweis. Bei Überdosierung Zentralnervensystem-Dämpfung oder Erregung, atropinartig. Bei Blutdruckabfall Blutdruckverstärker (Vasopressoren), cave Adrenalin; bei Krämpfen Diazepam, keine Stimulantien. Antidot Physostigmin (0,02-0,06 mg/kg KG i.v.).
Search engine powered by ElasticSuite