Fenistil Dragees 1 mg 30 Stk.

Lieferbar

PZN: 21545
Preis: 7,57 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Fenistil Dragees - ein Antihistaminikum zum Einnehmen bei Beschwerden aufgrund von Allergie sowie Niesreiz und Juckreiz verursacht durch z.B. Ekzeme, Insektenstiche oder Kinderkrankheiten wie Windpocken. Das Produkt ist geeignet für Kinder ab 12 Jahren - eines von über 30.000 Spitzenprodukten in Ihrer Servus!Apotheke!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Dimetindenmaleat. 1 überzogene Tablette enthält 1 mg Dimetindenmaleat. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat; Sucrose; Talkum; mikrokristalline Cellulose; Macrogol 35.000; Glucosesirup; Titandioxid; Magnesiumstearat; Povidon 29.000; hochdisperses Siliciumdioxid; Montanglycolwachs; Gelatine.

Produktinformationen

Wirkstoff

Dimetinden maleat

Zusammensetzung

1 mg Wirkstoff Dimetinden maleat T Kern: Hilfsstoff Cellulose Hilfsstoff Magnesium stearat Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses 57.45 mg Hilfsstoff Lactose monohydrat T Überzug: Hilfsstoff Gelatine 2.12 mg Hilfsstoff Glucose-Sirup 0.04 µg Hilfsstoff Gluten Hilfsstoff Povidon K25 Hilfsstoff Titandioxid Hilfsstoff Talkum 41.7 mg Hilfsstoff Saccharose Hilfsstoff Macrogol 35000 Hilfsstoff Montanglycolwachs

Nicht anwenden bei

MAO-Hemmer-Therapie.

Dosierung

Personen ab 12 Jahren: 3mal tgl. 1-2 Dragees. Bei Neigung zur Müdigkeit 1 Dragee morgens und 2 Dragees vor dem Schlafengehen. Ohne ärztliche Anordnung max. 14 Tage anwenden. Nicht für Kinder.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Zentrales Nervensystem-Dämpfer verstärkt; trizyklische Antidepressiva, Medikament, das Acetylcholin im Körper hemmt (Anticholinergika) (Glaukom, Unfähigkeit des Wasserlassens (Harnretention) verstärkt).

Anwendungsgebiet

Juckreiz, Nesselsucht (Urticaria), Heuschnupfen.

Einnahme während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft Nutzen/Risiko-Abwägung (Anwendung nur nach ärztlicher Verschreibung), in der Stillzeit nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Müdigkeit, Somnolenz, Mundtrockenheit, Nausea, Zentrales Nervensystem, Überempfindlichkeit, bei jüngeren Kindern Exzitation.

Art der Anwendung

Unzerkaut mit Wasser.

Warnungen

Vorsicht bei älteren Patienten, Grüner Star (Glaukom), Unfähigkeit des Wasserlassens (Harnretention), Epilepsie. Verkehrshinweis.

MONONUM

21939

ZLNUM

12146

Warnhinweise

Vorsicht bei älteren Patienten, Grüner Star (Glaukom), Unfähigkeit des Wasserlassens (Harnretention), Epilepsie. Verkehrshinweis.
Search engine powered by ElasticSuite