Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker
03504184ma.jpg
Fenivir Fieberblasen Creme 2g
Fenivir® Fieberblasencreme lindert die Schmerzen, verkürzt den Heilungsprozess und hindert den Virus daran, sich zu vermehren. So können Betroffene den Herpes jederzeit effektiv bekämpfen – jetzt auf Rechnung bestellen, Sie bezahlen, wenn Sie 100% zufrieden sind!

Produktinformation:

Nährwert
Keine Angabe
Bestellnummer/PZN:
3504184
Lieferzeit:
1 bis 3 Werktage
Hersteller:
Omega Pharma Austria Healthcare
Gebrauchsinformationen:
Packungsgröße:
2 g
Basispreis:
365,52 EURO / 100 g

Preis : 7,32 EURO

inkl. 10 % Ust.

ODER

Gebrauchsinformationen

GEBRAUCHSINFORMATION

Fenivir - Fieberblasencreme

Wirkstoff: Penciclovir

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Fenivir - Fieberblasencreme jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden.

- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 4 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1.  Was ist Fenivir - Fieberblasencreme und wofür wird es angewendet?
2.  Was müssen Sie vor der Anwendung von Fenivir - Fieberblasencreme beachten?
3.  Wie ist Fenivir - Fieberblasencreme anzuwenden?
4.  Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.  Wie ist Fenivir - Fieberblasencreme aufzubewahren?
6.  Weitere Informationen

1. WAS IST FENIVIR - FIEBERBLASENCREME UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Fenivir ist zur Behandlung von Fieberblasen (Herpes labialis) vorgesehen. Fieberblasen werden durch eine Virusinfektion verursacht. Das Virus kann für längere Zeit inaktiv bleiben, wenn es aber aktiviert wird, dann vermehrt es sich und es entsteht eine Fieberblase. Das kann etwa geschehen,
wenn Sie müde und abgeschlagen sind, wenn Sie eine Erkältung oder Grippe haben oder nach intensiver Sonneneinstrahlung. Das Virus verursacht schmerzhafte Blasen auf den Lippen. Fenivir enthält als Wirkstoff Penciclovir und ist ein Arzneimittel gegen Virusinfektionen, das das
Virus daran hindert, sich zu vermehren. Mit Fenivir heilen Ihre Fieberblasen rascher ab und die Dauer der Schmerzen ist kürzer. Die Zeit, für die ihre Fieberblase infektiös bleibt, wird so ebenfalls  verkürzt, allerdings kann eine Anwendung von Fenivir nicht verhindern, dass Sie Ihre
Fieberblasen auch auf andere Personen übertragen könnten.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON FENIVIR - FIEBERBLASENCREME BEACHTEN?

Fenivir - Fieberblasencreme darf nicht angewendet werden,
-     wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Penciclovir, Famciclovir oder einen der sonstigen Bestandteile der Fenivir - Fieberblasencreme sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Fenivir - Fieberblasencreme ist erforderlich  Fenivir sollte nur auf Fieberblasen auf den Lippen und rund um den Mund angewendet werden. Es wird nicht zur Anwendung auf den Schleimhäuten empfohlen (d.h. im Mund oder in der Nase oder im
Genitalbereich). Eine Anwendung in den Augen oder rund um die Augen ist auch zu vermeiden. Bitte sprechen Sie vor der Anwendung von Fenivir mit Ihrem Arzt oder Apotheker,
·      wenn Sie eine Krankheit haben oder eine Behandlung erhalten, die das Immunsystem schwächt (d.h. wenn die Infektionsabwehr Ihres Körpers eingeschränkt ist), etwa eine HIV- Infektion, eine Knochenmarktransplantation oder eine Krebsbehandlung.

Vergessen Sie nicht, dass Fieberblasen ansteckend sind.

Um zu vermeiden, dass die Virusinfektionen andere Köperteile befällt oder das Virus anderen Personen weitergegeben wird, ist wichtig:
· Vermeiden Sie Küsse, vor allem bei Kindern.
· Vermeiden Sie Oralsex.
· Verwenden Sie nur Ihr eigenes Handtuch un

  • Kosmetik
  • Mund & Lippen
  • Hausapotheke
  • Fieberblasen

Die angegebenen Lieferzeiten auf den Produktseiten gelten für Lieferungen innerhalb Österreichs.
Die Lieferzeiten für Lieferungen in andere Länder können variieren. Folgende Lieferzeiten sind eine Laufzeitorientierung (bei Lieferzeit in Österreich 1-3 Werktage):
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowakei sowie die Tschechische Republik
2 bis 4 Werktage
Dänemark, Kroatien, Schweiz, Großbritannien
3 bis 4 Werktage
Frankreich, Italien, Schweden, Slowenien
4 Werktage
Rumänien, Irland
4 bis 5 Werktage
Lettland
4 bis 6 Werktage
Ungarn, Finnland
5 Werktage
Bulgarien, Griechenland, Portugal, Spanien
5 bis 6 Werktage
Estland, Litauen, Malta
5 bis 7 Werktage
Zypern
10 bis 12 Werktage