Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker
Ibumetin forte 400 mg Filmtabletten

Mehr Ansichten

Ibumetin forte 400 mg Filmtabletten
Eine Ibumetin forte 400 mg - Filmtablette enthält als Wirkstoff 400 mg Ibuprofen und wird angewendet zur Linderung von leichten bis mäßig starken Schmerzen (wie z.B. Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und Regelschmerzen) sowie zur Linderung von Schmerzen und Fieber bei Erkältungen – Eines von über 10.000 rezeptfreien Medikamenten aus Ihrer Servus!Apotheke! Sie erhalten diese Tabletten bei uns in Packungsgrößen 20 und 40 Stück.

Darf Kindern unter 12 Jahren nur über ärztliche Verschreibung gegeben werden.

Produktinformation:

Arzneimittel
Gefahrengut Datenblatt:
Nein
Nährwert
Nein
Bestellnummer/PZN:
sp_5104
Lieferzeit:
2 bis 3 Werktage
Hersteller:
TAKEDA PHARMA GES.M.B.H.
Gebrauchsinformationen:

Ab : 5,58 €

inkl. 10 % Ust.

Gewünschtes Produkt wählen:

Konfiguration zurücksetzen

* Pflichtfelder

Ab : 5,58 €

inkl. 10 % Ust.

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Ibuprofen. Eine Tablette enthält 400 mg Ibuprofen. Die sonstigen Bestandteile sind: Tablettenkern: mikrokristalline Cellulose, Lactose, Croscarmellose-Natrium, Natriumlaurylsulfat, Magnesiumstearat, Hochdisperses Siliciumdioxid; Tablettenüberzug: Hypromellose, Talk, Titandioxid E171

Produkt Informationen:

Wirkstoff

Ibuprofen

Zusammensetzung

400 mg Wirkstoff Ibuprofen T Tablettenkern: H Cellulose, mikrokristalline 26.67 mg Hilfstoff Lactose monohydrat h Lactose H Croscarmellose natrium 1 mmol Hilfstoff Natrium 23 mg t --> H Natrium laurylsulfat H Magnesium stearat H Siliciumdioxid, hochdisperses T Tablettenüberzug: H Hypromellose H Talk H Titandioxid

Nicht anwenden bei

Acetylsalicylsäure-Überempfindlichkeit, Magen-Darm-Geschwüre, schwere Leber-, Nierenschäden, aktive Blutungen, Blutungsneigung, schwere Herzschwäche.

Dosierung

Möglichst kurzzeitig und niedrig dosiert anwenden. Einzeldosen 1 Filmtablette, mittlere Tagesdosis (MTD) 3 Filmtablette. Kinder ab 6 Jahren: Einzeldosen ½ Filmtablette, mittlere Tagesdosis (MTD) 1½ Filmtablette (20-29 kg KG) bzw. 2 Filmtablette (30-39 kg KG).

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Nicht empfohlen: Andere NSARs. Vorsicht: Gerinnungshemmer (Antikoagulantien), Kortikosteroide (verstärkt), Probenecid (erhöht Ibuprofen-Plasmaspiegel), Lithium (erhöhte Serumspiegel), Alkohol, Sulfonylharnstoffe (Hypoglykämie), Methotrexat (Toxizität), Antacida (verminderte aufnahme), Digoxin, Phenytoin, CYP2C9-Hemmer, z.B. Voriconazol (erhöhte Serumspiegel), Blutdrucksenker abgeschwächt, Diuretika, Cyclosporin, Zidovudin, ACE-Hemmer, Chinolone (Krämpfe). Mifepriston abgeschwächt.

Anwendungsgebiet

Symptomatisch bei Schmerzen; Schmerzen und Fieber bei Erkältungskrankheiten.

Einnahme während der Schwangerschaft

Gegenanzeige im 3. Schwangerschaftdrittel (Trimenon), im 1. und 2. Schwangerschaftdrittel (Trimenon) strengste Indikationsstellung. Während der Entbindung nicht empfohlen. In der Stillzeit nur kurzzeitig anwenden.

Nebenwirkungen

Magen/Darm (Blutungen, Geschwüre, Durchbruch), Zentrales Nervensystem (Kopfschmerzen, selten Konfusion, Seh- und Hörstörungen, aseptische Meningitis), Exazerbation von Infektionen, Haut (sehr selten Lyell- und Stevens-Johnson-Syndrom), Blutbild, Nierenversagen, Bronchospasmus, Fieber, Blutdruckabfall oder -anstieg, Ödeme, Herzschwäche.

Warnungen

Vorsicht bei Asthma bronchiale, Heuschnupfen, Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse, Bluthochdruck, ischämischer Herzkrankheit, chronischen Atemwegsinfektionen, Kollagenosen, plötzlicher starker Bauchschmerzen (Porphyrie). Kontrollen: Blutbild, Gerinnung, Leber, Niere, Augen. Verkehrshinweis. Verdeckung (larvierung) Infektionskrankheiten (Symptome) möglich. Alkohol meiden. Auf gastrointestinale Blutungen, Ödeme, schwere Hautreaktionen, Überempfindlichkeit achten.

  • Arzneimittel & andere Produkte
  • Gelenke & Muskeln
  • Magen & Darm
  • Schmerz & Verletzung

Die angegebenen Lieferzeiten auf den Produktseiten gelten für Lieferungen innerhalb Österreichs.
Die Lieferzeiten für Lieferungen in andere Länder können variieren. Folgende Lieferzeiten sind eine Laufzeitorientierung (bei Lieferzeit in Österreich 1-3 Werktage):
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowakei sowie die Tschechische Republik
2 bis 4 Werktage
Dänemark, Kroatien, Schweiz, Großbritannien
3 bis 4 Werktage
Frankreich, Italien, Schweden, Slowenien
4 Werktage
Rumänien, Irland
4 bis 5 Werktage
Lettland
4 bis 6 Werktage
Ungarn, Finnland
5 Werktage
Bulgarien, Griechenland, Portugal, Spanien
5 bis 6 Werktage
Estland, Litauen, Malta
5 bis 7 Werktage
Zypern
10 bis 12 Werktage