Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformationen, Arzt oder Apotheker
01321539ma.jpg
Optiderm Creme 50 g
Optiderm Creme wird unter anderem zur raschen Hilfe bei Juckreiz an lokalen Stellen der Haut verwendet. Die Creme spendet Feuchtigkeit, stoppt den Juckreiz und kann als begleitende Maßnahme bei der Therapie von Hauterkrankungen angewandt werden. Auch für Hautschäden, welche durch Austrocknung entstanden sind, wie etwa durch Detergenzien in Spül- oder Waschmitteln - jetzt bei Ihrer Servus!Apotheke bestellen!

Produktinformation:

Gefahrengut Datenblatt:
Nein
Nährwert
Nein
Bestellnummer/PZN:
1321539
Lieferzeit:
1 bis 3 Wochen
Hersteller:
Almirall GmbH
Gebrauchsinformationen:
Packungsgröße:
50 g
Basispreis:
10,60 € / 100 g
Preis : 5,30 € inkl. 10 % Ust.
ODER

Gebrauchsinformationen

GEBRAUCHSINFORMATION

Optiderm®-Creme

Wirkstoffe: Harnstoff, Polidocanol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.


Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Optiderm-Creme jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.

- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach drei Wochen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1. Was ist Optiderm-Creme und wofür wird sie angewendet?

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Optiderm-Creme beachten?

3. Wie ist Optiderm-Creme anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Optiderm-Creme aufzubewahren?

6. Weitere Informationen

1.   WAS IST OPTIDERM-CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

Optiderm-Creme ist ein Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung von Hauterkrankungen mit Juckreiz und Hauttrockenheit.

Optiderm-Creme wird angewendet zur

-  Feuchtigkeitsregulierung der Hornschicht

- zur Fettung und Juckreizstillung als unterstützende Behandlung bei Hauterkrankungen mit trockener und/oder juckender Haut wie z. B. atopisches Ekzem (Neurodermitis) oder bei Schädigung der Haut durch Austrockung, verursacht z. B. durch Spül- und Waschmittel (Exsikkationsekzem)

- zur Weiter- und Nachbehandlung der genannten Hauterkrankungen.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON OPTIDERM-CREME BEACHTEN?

Optiderm-Creme darf nicht angewendet werden,
·    wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Harnstoff, Polidocanol oder einen der sonstigen Bestandteile von Optiderm-Creme sind.
·    wenn Ihre Haut am ganzen Körper gerötet ist und schuppt (Erythrodermie).
·    wenn Ihre Haut entzündet ist, nässt und Sie eine Hautinfektion haben.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Optiderm-Creme ist erforderlich,
·    bringen Sie Optiderm-Creme nicht mit den Augen oder Schleimhäuten in Berührung.
·    bei der Anwendung auf entzündeten oder verletzten Hautstellen sind Hautirritationen (z. B. Rötung der Haut, Brennen) möglich (siehe auch Punkt 4 „Welche Nebenwirkungen sind möglich?“).
·    wenn Sie unter einer ausgeprägten Nierenfunktionsstörung leiden sollte Optiderm- Creme nicht großflächig angewendet werden.

Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Bei Anwendung von Optiderm-Creme mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie neben Optiderm-Creme auch andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. bis vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nichtverschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Tragen Sie während der Behandlung mit Optiderm-Creme auf die gleichen Hautbezirke keine anderen äußerlich anzuwendenden Arzneimittel oder Kosmetika auf, da die Aufnahme anderer Wirkstoffe (z. B. Corticoide, Dithranol, 5-Fluorouracil) verstärkt werden kann.

Schwangers

  • Arzneimittel
  • Haut, Haare & Nägel
  • Schuppenflechte & Neurodermitis
  • Hauterkrankungen

Die angegebenen Lieferzeiten auf den Produktseiten gelten für Lieferungen innerhalb Österreichs.
Die Lieferzeiten für Lieferungen in andere Länder können variieren. Folgende Lieferzeiten sind eine Laufzeitorientierung (bei Lieferzeit in Österreich 1-3 Werktage):
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowakei sowie die Tschechische Republik
2 bis 4 Werktage
Dänemark, Kroatien, Schweiz, Großbritannien
3 bis 4 Werktage
Frankreich, Italien, Schweden, Slowenien
4 Werktage
Rumänien, Irland
4 bis 5 Werktage
Lettland
4 bis 6 Werktage
Ungarn, Finnland
5 Werktage
Bulgarien, Griechenland, Portugal, Spanien
5 bis 6 Werktage
Estland, Litauen, Malta
5 bis 7 Werktage
Zypern
10 bis 12 Werktage

Aufgrund des erhöhten Bestellaufkommens durch COVID-19 liegt die aktuelle Lieferzeit bei 1-2 Wochen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.