Azelastin - Comod 0,5 mg/ml Augentropfen 10 ml

Lieferbar in lagerndn

PZN: 4205466
Preis: 12,16 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Die Azelastin -Comod Augentropfen lindern allergische Symptome am Auge indem sie den Körper vor Effekten des Histamins schützen. Auf diese Wiese wirkt Azelastin antiallergisch und entzündungshemmend. Ideal für alle, die sich von der Allergie nicht überrumpeln lassen wollen. Jetzt online bestellen!

Inhaltsstoffe

Azelastinhydrochlorid 0,05 % (0,50 mg/ml), Natriumedetat, Hypromellose, Sorbitol, Natriumhydroxid (zur pH-Einstellung) und Wasser für Injektionszwecke.

Produktinformationen

Wirkstoff

Azelastinhydrochlorid 0,05 % (0,50 mg/ml) Jeder Tropfen von ca. 30 Mikroliter enthält 0,015 mg Azelastin- hydrochlorid

Zusammensetzung

Azelastinhydrochlorid 0,05 % (0,50 mg/ml), Natriumedetat, Hypromellose, Sorbitol, Natriumhydroxid (zur pH-Einstellung) und Wasser für Injektionszwecke.

Nicht anwenden bei

Wenden Sie dieses Arzneimittel nicht bei Kindern unter 4 Jahren an, da die Sicherheit und Wirksamkeit in dieser Bevölkerungsgruppe nicht erwiesen sind.

Dosierung

Augenerkrankung bedingt durch Heuschnupfen: Die übliche Dosis ist morgens und abends ein Tropfen in jedes Auge. Augenerkrankung bedingt durch Allergie: Die übliche Dosis ist morgens und abends ein Tropfen in jedes Auge.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Obwohl es nicht bekannt ist, dass Azelastin COMOD® durch andere Arzneimittel beeinträchtigt wird, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arznei- mittel anzuwenden.

Anwendungsgebiet

Azelastin COMOD® kann zur Behandlung und Vorbeugung von Auge- nerkrankungen eingesetzt werden, die im Zusammenhang mit Heuschnupfen (saisonale allergische Bindehautentzündung) bei Erwachsenen und Kindern von 4 Jahren und älter auftreten. Azelastin COMOD® kann zur Behandlung von Augenerkrankungen eingesetzt werden, die durch eine Allergie auf Substanzen wie Hausstaubmil- ben oder Tierhaare (nicht-saisonale, ganzjährige allergische Binde- hautentzündung) bei Erwachsenen oder Kindern von 12 Jahren und älter auftreten.

Einnahme während der Schwangerschaft

Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apothe- ker um Rat.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkun- gen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Zu solchen Nebenwirkungen zählen: Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen): Leichte Reizerscheinungen (Brennen, Jucken, Tränen) am Auge nach dem Einträufeln, die aber rasch vorbeigehen. Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen): Ein bitterer Geschmack im Mund, der schnell wieder verschwindet, wenn sie ein alkoholfreies Getränk zu sich nehmen. Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen): Eine allergische Reaktion (zum Beispiel Hautausschlag und Juckreiz).

Warnungen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Azelastin COMOD® anwenden - wenn Sie sich nicht sicher sind, dass die Augenerkrankung durch eine Allergie hervorgerufen wurde. Insbesondere wenn nur ein Auge betroffen ist; wenn Ihre Sehleistung beeinträchtigt ist; wenn das Auge schmerzt und Sie keinerlei Symptome an der Nase haben, liegt eher eine Infektion als eine Allergie vor. - wenn sich die Symptome verschlechtern oder länger als 48 Stunden trotz der Anwendung von Azelastin COMOD® ohne bemerkenswerte Verbesserung bestehen bleiben. - wenn Sie Kontaklinsen tragen.

Warnhinweise

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Azelastin COMOD® anwenden - wenn Sie sich nicht sicher sind, dass die Augenerkrankung durch eine Allergie hervorgerufen wurde. Insbesondere wenn nur ein Auge betroffen ist; wenn Ihre Sehleistung beeinträchtigt ist; wenn das Auge schmerzt und Sie keinerlei Symptome an der Nase haben, liegt eher eine Infektion als eine Allergie vor. - wenn sich die Symptome verschlechtern oder länger als 48 Stunden trotz der Anwendung von Azelastin COMOD® ohne bemerkenswerte Verbesserung bestehen bleiben. - wenn Sie Kontaklinsen tragen.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite