EMSER Nasenspülsalz 2,5 g 50 Stk.

Lieferbar

PZN: 3063550
Jetzt nur: 11,27 € Statt UVP: 12,80 € Sie sparen: 1,53 €

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

EMSER Nasenspülsalz ist eine Salzmischung, die Natürliches Emser Salz und verschiedene andere Mineralsalze enthält. Es eignet sich gut für die Befeuchtung der Nase bei Schleimhauttrockenheit und für regelmäßige Spülbehandlungen, bei denen die mechanische Reinigung der Nase im Vordergrund steht – wie z. B. bei Heuschnupfen oder bei chronisch staubexponierten Patienten - bestellen Sie jetzt einfach und sicher bei Ihrer Servus!Apotheke!

Inhaltsstoffe

EMSER Nasenspülsalz enthält eine Mineral­ salzmischung mit 5% Natürlichem Emser Salz.

Produktinformationen

Wirkstoff

Mineralsalzmischung mit 5% Natürlichem Emser Salz.

Zusammensetzung

Ionen in g/kg: Natrium 356, Kalium 9,2, Chlorid 449, Hydrogencarbonat 173, Sulfat 11,5.

Nicht anwenden bei

wenn durch Verletzungen am Nasendach und den Nebenhöhlenwänden direkte Verbindungen zu den Flüssigkeitsräumen des Gehirns bestehen. Bei starkem Nasenbluten sollte Emser® Nasenspülsalz nicht angewendet werden

Dosierung

bis zu 3 mal täglich mit je 250 ml Lösung durchgeführt werden. In der Regel empfiehlt sich die Durchführung 1 mal täglich. Im Rahmen langfristiger Spültherapien (mehrere Monate und Jahre) haben sich auch Spülbehandlungen alle 2 bis 3 Tage bewährt Kann unbegrenzte Zeit angewendet werden, vorausgesetzt, die Spüllösung wird immer in der richtigen Konzentration hergestellt.

Anwendungsgebiet

Spülungen der Nase

Nebenwirkungen

In sehr seltenen Fällen kann es bei bestimmungsgemäßem Gebrauch zu leichten Reizerscheinungen wie Kribbeln und Brennen in der Nase kommen.

Art der Anwendung

zur Herstellung einer Nasenspüllösung, jeweils ein Beutel Emser® Nasenspülsalz in 250 ml warmem Wasser gelöst und damit die Nase gespült. Das zur Herstellung der Spüllösung benötigte Wasser darf nicht wärmer als 50°C sein, muss mindestens Trinkwasserqualität aufweisen und sollte immer frisch sein. In besonderen Krankheitsfällen, wie z. B. cystischer Fibrose oder unmittelbar nach operativen Eingriffen sowie bei unklarer Trinkwasserqualität soll steriles oder abgekochtes Wasser verwendet werden. Wichtig ist das Einhalten der richtigen Konzentration der Spüllösung, da zu hoch oder zu niedrig konzentrierte Spüllösungen zu Reizerscheinungen und Nebenwirkungen führen können. Emser® Nasenspülsalz nach Vorschrift aufgelöst (1 Beutel auf 250 ml Wasser) ergibt immer eine isotone, d. h. dem Mineralstoffgehalt des Blutes angepasste, Salzlösung. Bitte verwenden Sie die Spüllösungen nur unmittelbar nach deren Herstellung, da Emser ® Nasenspülsalz keine Konservierungsstoffe enthält und die Lösung bei Aufbewahrung schnell verkeimt.

Warnungen

Emser ® Nasenspülsalz sollte nicht mehr nach blauf des auf der Packung aufgedruckten Verfalldatums verwendet werden. Bitte lagern Sie Emser® Nasenspülsalz immer außerhalb der Reichweite von Kindern.

Warnhinweise

Emser ® Nasenspülsalz sollte nicht mehr nach blauf des auf der Packung aufgedruckten Verfalldatums verwendet werden. Bitte lagern Sie Emser® Nasenspülsalz immer außerhalb der Reichweite von Kindern.