Tirizin 10 mg Filmtabletten 10 Stk.

Aktuell nicht auf Lager

PZN: 2433298
Preis: 2,66 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Tirizin ist ein sogenanntes Antihistaminikum, ein Arzneimittel zur Behandlung von Allergien und eignet sich zur Behandlung von Allergiebeschwerden, wie chronische Nesselsucht mit Beschwerden wie z.B. Juckreiz, Quaddelbildung, Rötung der Haut sowie chronischem, allergischem Schnupfen und Heuschnupfen mit Beschwerden wie z.B. Niesen, Nasenlaufen, Nasenjucken, Rötung bzw. Jucken der Augen und Tränenfluss - jetzt dauerhaft stark preisgesenkt in Ihrer Servus!Apotheke!

Produktinformationen

Wirkstoff

Cetirizin dihydrochlorid

Zusammensetzung

10 mg Wirkstoff Cetirizin dihydrochlorid T Tablettenkern: 66.4 mg Hilfstoff Lactose monohydrat H Zellulose, mikrokristallin H Siliciumdioxid, hochdisperses H Magnesium stearat T Filmüberzug: h Poly(vinylalkohol) h Talkum h Titandioxid h Macrogol 3350 h Lecithin

Nicht anwenden bei

Schwere Nieren-, Leberschäden.

Dosierung

1mal tgl. (abends) 1 Filmtablette. Kinder (6-12 Jahre, nicht bei Bindehautentzündung (Konjunktivitis)): Unter 30 kg KG 1mal tgl. ½ Filmtablette; über 30 kg KGTagesdosis 10 mg in 1 oder 2 Einzeldosen. Nicht für Kinder unter 2 Jahren. Für Kinder von 2 bis 6 Jahren nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

3 Tage vor Allergietests absetzen. Vorsicht: Alkohol.

Anwendungsgebiet

Saisonale und ganzjährige (perenniale) Allergische Nasenentzündung mit allergischer Bindehautentzündung (Konjunktivitis), chronische, unabhängige Nesselsucht (idiopathische Urtikaria).

Einnahme während der Schwangerschaft

Vorsicht.

Nebenwirkungen

Kopfschmerzen, Schwindel, Erschöpfung, Mundtrockenheit, Magen/Darm, Haut, Schläfrigkeit, Unruhe, Psyche, selten Leberenzymanstiege.

Art der Anwendung

Unzerkaut mit Flüssigkeit.

Warnungen

Vorsicht bei Risiko für Harnverhalt, Epilepsie. Mundhygiene beachten. Verkehrshinweis. Bei Überdosierung Schläfrigkeit.

MONONUM

41026

ZLNUM

124348

Warnhinweise

Vorsicht bei Risiko für Harnverhalt, Epilepsie. Mundhygiene beachten. Verkehrshinweis. Bei Überdosierung Schläfrigkeit.