Buscopan 10 mg Dragees 20 Stk.

Lieferbar

PZN: 3521828
Preis: 6,57 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Buscopan 10 mg Dragees werden angewendet bei leichten bis mäßigen Krämpfen vorwiegend des Magen-Darm-Traktes. Sie besitzen eine krampflösende Wirkung auf die glatte Muskulatur des Magen-Darm-Traktes – jetzt versandkostenfreie* Lieferung nutzen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Hyoscin-N-butylbromid. 1 Dragee enthält 10 mg Hyoscin-N-butylbromid. Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat, Maisstärke, lösliche Stärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Weinsäure, Stearinsäure, Povidon, Saccharose, Talkum, Gummi arabicum, Macrogol 6000, Carnaubawachs, weißes Wachs, Farbstoff: Titandioxid (E171).

Produktinformationen

Wirkstoff

Hyoscin-N-butylbromid

Zusammensetzung

10 mg Wirkstoff Hyoscin-N-butylbromid Hilfsstoff Calcium hydrogenphosphat dihydrat Hilfsstoff Maisstärke Hilfsstoff Stärke, löslich Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses Hilfsstoff Weinsäure Hilfsstoff Stearinsäure Hilfsstoff Povidon 41.19 mg Hilfsstoff Saccharose Hilfsstoff Talkum Hilfsstoff Gummi arabicum Hilfsstoff Macrogol 6000 Hilfsstoff Carnaubawachs Hilfsstoff Wachs weiß Hilfsstoff Titandioxid

Nicht anwenden bei

Muskelschwäche (Myasthenie), Magen/Darm-verengung, Darmverschluss, mit chronischer Verstopftheit einhergehende Erweiterung (Dilatation) des Dickdarms (Megacolon) .

Dosierung

Mehrmals tgl. 1 Dragee;mittlere Tagesdosis (MTD) 6 Dragees. Ohne ärztliche Beratung max. 3 Tage anwenden. Bei Kindern und Jugendlichen nur nach ärztlicher Beratung anwenden. Für Kinder unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Anticholinerge Wirkung duch andere Medikament, das Acetylcholin im Körper hemmt (Anticholinergika) (atropinartige Substanzen), Antipsychotika, Antidepressiva, Antihistaminika, Amantadin, Chinidin, Disopyramid verstärkt. Metoclopramid (Abschwächung der Wirkung). Beta-Medikament, das das unabhängig arbeitende Nervensystem anregt (Sympathomimetika) (verstärkt Herzschlag (tachykard)).

Anwendungsgebiet

Leichte bis mässige Magen/Darm-Krämpfe.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht anwenden.

Nebenwirkungen

Anticholinerg (Mundtrockenheit, Herzrasen (Tachykardie), Harnverhaltung), Haut, starke allergische Reaktion (Anaphylaxie).

Art der Anwendung

Unzerkaut mit Flüssigkeit einnehmen.

Warnungen

Vorsicht bei Grüner Star (Glaukom), TachyHerzrhythmusstörungen, Anfälligkeit gegen Magen/Darm-Durchbruchen.

MONONUM

20962

ZLNUM

7470

Warnhinweise

Vorsicht bei Grüner Star (Glaukom), TachyHerzrhythmusstörungen, Anfälligkeit gegen Magen/Darm-Durchbruchen.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite