ThomaDuo 400 mg/100 mg Filmtabletten 12 Stk.

Lieferbar in lagerndn

PZN: 4480528
Preis: 6,23 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

ThomaDuo 400 mg/100 mg Filmtabletten vereinen das allseits geschätzte Schmerzmittel Ibuprofen mit dem Wirkverstärker Coffein. Diese Kombination ist eine Neuheit in Europa und eignet sich für die Behandlung von akuten, mäßig starken Schmerzen. Bei der Behandlung von zum Beispiel Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen zählt vor allem eine schnelle, gut verträgliche Wirkung - Diesen Artikel erhalten Sie in den Packungsgrößen 12 Stück und 24 Stkück - jetzt zum Sonderpreis in Ihrer Servus!Apotheke bestellen.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe: Ibuprofen, Coffein Inhaltsstoffe: 1 Filmtablette enthält: Wirkstoff: 400 mg Ibuprofen, 100 mg Coffein Sonstige Bestandteile: Tablettenkern: Mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat Filmüberzug: Hypromellose, Hyprolose, Macrogol 6000, Talkum, Titandioxid (E 171)

Produktinformationen

Wirkstoff

Ibuprofen Coffein

Zusammensetzung

400 mg Wirkstoff Ibuprofen 100 mg Wirkstoff Coffein T Tablettenkern: H Cellulose, mikrokristalline H Croscarmellose natrium H Siliciumdioxid, hochdisperses H Magnesium stearat T Tablettenüberzug: H Hypromellose H Hyprolose H Macrogol 6000 H Talkum H Titandioxid

Nicht anwenden bei

Schmerzmittel-Überempfindlichkeit, Blutbildungsstörungen, peptische Geschwüre oder innere Blutungen (Hämorrhagien), aktive Blutungen, schweres Herz-, Leber-, Nierenversagen, starke Dehydratation.

Dosierung

Möglichst kurzzeitig und niedrig dosiert anwenden. Einzeldosen 1 Filmtablette; eine weitere Filmtablette bei Bedarf nach 6-8 Std.; mittlere Tagesdosis (MTD) 3 Filmtablette. Nicht für Kinder und Jugendliche.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Ibuprofen: Nicht empfohlen: Andere NSARs, ASS. Vorsicht: Digoxin, Kortikosteroide, Thrombozytenaggregationshemmer, Gerinnungshemmer (Antikoagulantien), Phenytoin, SSRIs, Lithium, Probencid, Sulfinpyrazon, Blutdrucksenker, Diuretika, Methotrexat, Ciclosporin, Tacrolimus, Zidovudin, Sulfonylharnstoffe, Chinolone. Coffein: Wirkung von Beruhigungsmittel (Sedativa) aufgehoben. Tachykarde Arzneimittel verstärkt. Theophyllin-Ausscheidung verringert. CYP2C9-Hemmer, z.B. Voriconazol, Fluconazol (ev. Ibuprofen- Dosis reduzieren). Mifepriston (8-12 Tage Abstand).

Anwendungsgebiet

Kurzzeitbehandlung akuter mässig starker Schmerzen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Zwingende Indikationsstellung im 1. und 2. Schwangerschaftdrittel (Trimenon), Gegenanzeige im 3. Schwangerschaftdrittel (Trimenon). Kurzfristige Anwendung in der Stillzeit möglich.

Nebenwirkungen

Magen/Darm (Geschwüre, Durchbrüche, Blutungen), Ödeme, Bluthochdruck, Herzschwäche, Überempfindlichkeit, Haut (auch schwere Reaktionen, akute generalisierte exanthematische Pustulose), Schwindel, Schlaflosigkeit.

Art der Anwendung

Unzerkaut mit Wasser einnehmen.

Warnungen

Vorsicht bei Lupus erythematodes, Mischkollagenosen, Darmentzündungen, Bluthochdruck, Arrhythmien, Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), nach grösseren Operationen, erhöhtem Allergierisiko. Verkehrshinweis.

MONONUM

56152

ZLNUM

137318

Warnhinweise

Vorsicht bei Lupus erythematodes, Mischkollagenosen, Darmentzündungen, Bluthochdruck, Arrhythmien, Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), nach grösseren Operationen, erhöhtem Allergierisiko. Verkehrshinweis.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite