Mucosolvan 15 mg Lutschpastillen 20 Stk.

Lieferbar

PZN: 3517991
Preis: 7,30 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Mucosolvan Lutschpastillen werden angewendet zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge. Reichliche Flüssigkeitszufuhr unterstützt die schleimlösende Wirkung - dieses und weitere Produkte dauerhaft stark preisreduziert bestellen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Ambroxolhydrochlorid. 1 Lutschpastille enthält 15 mg Ambroxolhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: Arabisches Gummi, Sorbitol, Karion 83 (Sorbitol, Mannitol, hydrogenierte Oligosaccharide), Pfefferminzöl, Eukalyptusöl, Saccharin Natrium, Paraffin, gereinigtes Wasser.

Produktinformationen

Wirkstoff

Ambroxol hydrochlorid

Zusammensetzung

15 mg Wirkstoff Ambroxol hydrochlorid Hilfsstoff Gummi arabisch 523 mg Hilfsstoff Sorbitol Hilfsstoff Karion 83 Hilfsstoff Sorbitol 25 mg Hilfsstoff Mannitol Hilfsstoff Hydrogenierte Oligosaccharide Hilfsstoff Pfefferminzöl Hilfsstoff Eukalyptus Öl ätherisch Hilfsstoff Saccharin natrium Hilfsstoff Paraffin, dünnflüssiges Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Dosierung

Personen ab 12 Jahren: 3mal tgl. 2 Lutschpastillen über 2-3 Tage, dann 3mal tgl. 1(-2) Lutschpastillen. Kinder ab 6 Jahren: 2-3x tgl. 1 Lutschpastille.

Anwendungsgebiet

Unterstützend bei akuten und chronischen Atemwegserkrankungen mit gestörter Schleimbildung und erschwertem Schleimtransport.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Magen/Darm, Dysgeusie, Haut (auch schwere Reaktionen), Allergische Reaktionen.

Art der Anwendung

Langsam im Mund zergehen lassen.

Warnungen

Vorsicht bei schweren Nieren-, Leberschäden. Auf schwere Hautreaktionen achten. Ausreichend Flüssigkeit trinken.

MONONUM

49227

ZLNUM

129408

Warnhinweise

Vorsicht bei schweren Nieren-, Leberschäden. Auf schwere Hautreaktionen achten. Ausreichend Flüssigkeit trinken.