Mucosolvan 30 mg/5 ml Saft 100 ml

Lieferbar

PZN: 3517985
Preis: 6,63 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Ambroxolhydrochlorid, der Wirkstoff von Mucosolvan, löst gestautes und zäh haftendes Sekret von der Bronchialwand und erleichtert das Abhusten. Mucosolvan 30 mg / 5 ml Saft wird zusammen mit reichlich Flüssigkeit angewendet zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge - dieses und über 40.000 weitere Produkte können Sie jederzeit online bei uns bestellen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Ambroxolhydrochlorid. 5 ml Saft enthalten 30 mg Ambroxolhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: Sucralose, Benzoesäure, Hydroxyethylcellulose, Erdbeer-Sahne-Aroma, Vanillearoma, gereinigtes Wasser.

Produktinformationen

Wirkstoff

Ambroxol hydrochlorid

Zusammensetzung

30 mg Wirkstoff Ambroxol hydrochlorid H Sucralose H Benzoesäure H Hydroxyethylcellulose H Erdbeer-Sahne Aroma H Vanille-Aroma H Wasser, gereinigtes

Dosierung

╗Kinder: 0-2 Jahre (nur auf ärztliche Anordnung): 2mal tgl. 1,25 ml 2-6 Jahre: 3mal tgl. 1,25 ml 6-12 Jahre: 2-3mal tgl. 2,5 ml ╗Erwachsene und Jugendliche: 3mal 5 ml tgl. für 2-3 Tage, bei längerer Gabe 3mal tgl. 2,5(-5) ml

Anwendungsgebiet

Atemwegserkrankungen mit Störungen der Schleimbildung und des Schleimtransports.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nutzen/Risiko-Abwägung.

Nebenwirkungen

Magen/Darm, Dysgeusie, Hautausschlag (auch schwere Reaktionen), starke allergische Reaktion (Anaphylaxie).

Art der Anwendung

Mit reichlich Flüssigkeit einnehmen. Dosierung mit beiliegendem Messbecher.

Warnungen

Vorsicht bei gestörter Bronchomotorik, schweren Nieren- oder Leberschäden, Magen/Darm-Geschwüre. Auf schwere Hautreaktionen achten.

MONONUM

32561

ZLNUM

119598

Warnhinweise

Vorsicht bei gestörter Bronchomotorik, schweren Nieren- oder Leberschäden, Magen/Darm-Geschwüre. Auf schwere Hautreaktionen achten.