Prospan Hustenpastillen 20 Stk.

Lieferbar

PZN: 3777982
Preis: 6,77 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Prospan Hustenpastillen sind ein pflanzliches Arzneimittel zur Schleimlösung bei Husten im Zusammenhang mit Erkältungen. Die Hustenpastillen erleichtern das Abhusten, entspannen die Bronchialmuskulatur und beruhigen so den Husten – mit Kauf auf Rechnung bestellen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Efeublättertrockenextrakt. 1 Lutschpastille enthält 26 mg Trockenextrakt aus Efeublättern (Verhältnis Droge zu Extrakt 5 – 7,5 : 1 ; Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m)). Die sonstigen Bestandteile sind: Maltitol-Lösung, arabisches Gummi, Citronensäure, Acesulfam Kalium, Sorbitol-Lösung 70% (nicht kristallisierend), mittelkettige Triglyceride, Orangenaroma, Mentholaroma, gereinigtes Wasser.

Produktinformationen

Wirkstoff

Efeublätter-Trockenextrakt (5-7,5:1); Ethanol 30% (m/m) (Auszugsmittel)

Zusammensetzung

26 mg Wirkstoff Efeublätter-Trockenextrakt (5-7,5:1); Ethanol 30% (m/m) (Auszugsmittel) 526.11 mg Hilfsstoff Maltitol Hilfsstoff Maltitol-Lösung Hilfsstoff Arabisches Gummi Hilfsstoff Citronensäure Hilfsstoff Acesulfam kalium 526.11 mg Hilfsstoff Sorbitol Hilfsstoff Sorbitol-Lösung 70% (nicht kristallisierend) Hilfsstoff Triglyceride, mittelkettige Hilfsstoff Orangen-Aroma Hilfsstoff Menthol Aroma Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Dosierung

Alle 1-2 Stunden 1 Lutschpastille,mittlere Tagesdosis (MTD) 6 Lutschpastillen. Kinder (4-11 Jahre): Alle 2-3 Stunden 1 Lutschpastille,mittlere Tagesdosis (MTD) 4 Lutsch- pastillen.

Anwendungsgebiet

Zur Schleimlösung bei Husten mit Erkältungen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Allergien, Magen/Darm.

Art der Anwendung

Unabhängig von den Mahlzeiten lutschen.

Warnungen

hustenreizlindernde Arzneimittel gleichzeitig nicht ohne ärztliche Anweisung einnehmen. Vorsicht bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis) oder Magengeschwüren.

MONONUM

46995

ZLNUM

128022

Warnhinweise

hustenreizlindernde Arzneimittel gleichzeitig nicht ohne ärztliche Anweisung einnehmen. Vorsicht bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis) oder Magengeschwüren.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite