Tussastopp Lösung 200 ml

Aktuell nicht auf Lager

PZN: 3521366
Preis: 11,17 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Tussastopp Lösung hemmt den Hustenreiz und kann zur Behandlung von Reizhusten und krampfartigem Husten mit verschiedenen Ursachen (Erkältung, grippalen Infekten sowie Raucherhusten) eingesetzt werden – Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung mit maximaler Sicherheit!

Inhaltsstoffe

5 ml Lösung enthalten 10 mg Dextromethorphanhydrobromid.

Sonstiger Bestandteil: 3750 mg Maltitol-Lösung

Die vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile

Produktinformationen

Wirkstoff

Dextromethorphan hydrobromid

Zusammensetzung

10 mg Wirkstoff Dextromethorphan hydrobromid Hilfsstoff Natriumbenzoat Hilfsstoff Citronensäure, wasserfreie 3.75 mg Hilfsstoff Maltitol-Lösung Hilfsstoff Saccharin natrium 1 mmol Hilfsstoff Natrium 23 mg t --> 129.5 mg Hilfsstoff Propylenglycol Hilfsstoff Erdbeer-Aroma Hilfsstoff Contramarum-Aroma Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Nicht anwenden bei

Bronchialasthma, COPD, Lungenentzündung (Pneumonie), Atemschwäche, Atemdepression.

Dosierung

Personen ab 12 Jahren: 10 - 15 mg alle 4 bis 6 Stunden (1 - 1½ Messlöffel zu 5ml).mittlere Tagesdosis (MTD) 60 mg. Nicht für Kinder geeignet.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Besondere Vorsicht: Benzodiazepine (Atemdepression). Medikament, das das Enzym Monoaminoxidase hemmt (MAO-Hemmer), SSRI (Serotonin-Syndrom). Vorsicht: Zentrales Nervensystem-Dämpfer verstärkt; Alkohol (verstärkt Sedierung); CYP2D6-Hemmer (Stoffe, die ein bestimmtes Enzym im Körper hemmen) (z.B. Cimetidin, Fluoxetin, Paroxetin, Chinidin), Grapefruit- oder Bitterorangensaft (erhöhen Dextromethorphan-Spiegel). Sekretolytika (Sekretstau).

Anwendungsgebiet

Reizhusten, krampfartiger Husten.

Einnahme während der Schwangerschaft

Strenge Nutzen-Risiko-Abwägun in der Schwangerschaft. Nicht stillen.

Nebenwirkungen

Müdigkeit, Magen/Darm, Allergie, Halluzinationen, Serotonin-Syndrom.

Art der Anwendung

Oral mit Messlöffel einnehmen.

Warnungen

Vorsicht bei produktivem Husten, Leberschäden, Neigung zu Arzneimittelabhängigkeit. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. Verkehrshinweis.

MONONUM

45833

ZLNUM

127312

Warnhinweise

Vorsicht bei produktivem Husten, Leberschäden, Neigung zu Arzneimittelabhängigkeit. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. Verkehrshinweis.