WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 90 ml

Lieferbar

PZN: 1286955
Preis: 7,34 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht enthält eine einzigartige Wirkstoffkombination und dient der symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen und Reizhusten infolge einer Erkältung oder einem grippalen Infekt - dieses und weitere Spitzenprodukte von WICK jetzt in ihrer Servus!Apotheke!

Inhaltsstoffe

Die Wirkstoffe sind: Doxylaminsuccinat, Ephedrinsulfa, Dextromethorphanhydrobromid Paracetamol. 30 ml enthalten: 7,5 mg Doxylaminsuccinat, 8 mg Ephedrinsulfat (= 6,2 mg Ephedrin), 15 mg Dextromethorphanhydrobromid, 600 mg Paracetamol. Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser, Saccharose, Ethanol 96%, Glycerol, Macrogol 6000, Natriumcitrat 2H2O, Citronensäure-Monohydrat, Natriumbenzoat, Anethol, Chinolingelb (E 104), Brillantblau FCF (E 133).

Produktinformationen

Wirkstoff

Doxylamin succinat Ephedrin sulfat Dextromethorphan hydrobromid Paracetamol

Zusammensetzung

7.5 mg Wirkstoff Doxylamin succinat 8 mg Wirkstoff Ephedrin sulfat 6.2 mg Wirkstoff Ephedrin 15 mg Wirkstoff Dextromethorphan hydrobromid 600 mg Wirkstoff Paracetamol 8.25 g Hilfsstoff Saccharose 4.3 g Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V) Hilfsstoff Glycerol Hilfsstoff Macrogol 6000 Hilfsstoff Natriumcitrat-2-Wasser 0.08 g Hilfsstoff Natrium Hilfsstoff Zitronensäure monohydrat Hilfsstoff Natriumbenzoat Hilfsstoff Anethol Hilfsstoff Chinolingelb Hilfsstoff Brillantblau FCF Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Nicht anwenden bei

Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Asthma, gutartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse (Prostatahyperplasie), Tumor der Nebennierenrinde (Phäochromozytom). Erhöhung des Augeninnendruckes durch eine Behinderung im Abfluss des Kammerwassers (Engwinkelglaukom), schwere Leber-, Nierenschäden, Epilepsie, Hirnschäden.

Dosierung

Personen ab 16 Jahren: 1mal tgl. 30 ml abends über max. 5 Tage.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Gegenanzeige : Medikament, das das Enzym Monoaminoxidase hemmt (MAO-Hemmer), Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) (2 Wochen Abstand). Besondere Vorsicht: Benzodiazepine (Atemdepression). Vorsicht: Zentrales Nervensystem-Dämpfer, Alkohol, Medikament, das Acetylcholin im Körper hemmt (Anticholinergika), Theophyllin, Gerinnungshemmer verstärkt. Neuroleptika, Blutdrucksenker abgeschwächt. Herzglykoside (Stoffe aus bestimmten Pflanzen, die verschiedene Wirkungen auf das Herz ausüben) (Rhythmusstörungen). Enzyminduktoren, Epinephrin, Halothan, Insulin. Starke CYP2D6-Hemmer (Stoffe, die ein bestimmtes Enzym im Körper hemmen) (Cimetidin, Ritonavir, Fluoxetin, Chinidin, Terbinafin) verstärken Wirkung von Dextromethorphan. Cholestyramin verlangsamt Aufnahme von Paracetamol. Nicht gleichzeitig andere Paracetamol-hältige Arzneimittel anwenden.

Anwendungsgebiet

Erkältungssymptome mit Fieber.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht einnehmen.

Nebenwirkungen

Haut, Knochenmark, Zentrales Nervensystem (Krämpfe), Augendruckanstieg, Herz/Kreislauf, Magen/Darm, bei Überdosierung Leber-, Nierenschäden (Analgetika-Nephropathie), Über und Unterzuckerung (Hyper- und Hypoglykämie).

Art der Anwendung

Abends vor dem Schlafengehen mit Messbecher einnehmen.

Warnungen

Vorsicht bei Gilbert-Syndrom, Reflux, Diabetes, Prostatavergrößerung. Cave Alkohol. Verkehrshinweis. Auf Atembeschwerden oder Schmerzen in der Brust achten. Nicht bei fieberfreiem Husten einnehmen. 1 Messkappe enthält 8,25 g Saccharose (0,69 Broteinheiten). Hohen Alkoholgehalt (4,3 g pro 30 ml) beachten, nicht für Alkoholkranke.

MONONUM

23114

ZLNUM

17710

Warnhinweise

Vorsicht bei Gilbert-Syndrom, Reflux, Diabetes, Prostatavergrößerung. Cave Alkohol. Verkehrshinweis. Auf Atembeschwerden oder Schmerzen in der Brust achten. Nicht bei fieberfreiem Husten einnehmen. 1 Messkappe enthält 8,25 g Saccharose (0,69 Broteinheiten). Hohen Alkoholgehalt (4,3 g pro 30 ml) beachten, nicht für Alkoholkranke.