Ce-Limo Zitrone Brausetabletten 30 Stk.

Lieferbar

PZN: 0010659
Preis: 7,83 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Der arzneiliche Bestandteil von Ce-Limo ist Ascorbinsäure (Vitamin C), ein Vitamin, das das Stoffwechselgeschehen im Organismus auf vielfältige Weise beeinflusst. Ce-Limo wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung von Vitamin C-Mangel-Krankheiten – jetzt versandkostenfreie* Lieferung nutzen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Ascorbinsäure (Vitamin C). Eine Brausetablette enthält 1000 mg Vitamin C. Die sonstigen Bestandteile sind: Citronensäure, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, Natriumcitrat, Saccharin-Natrium, Natriumcyclamat, Reisstärke, Natriumriboflavinphosphat, Zitronenaroma (enthält Sorbitol E 420), Roter Rüben Extrakt (E 162).

Produktinformationen

Wirkstoff

Ascorbinsäure

Zusammensetzung

1000 mg Wirkstoff Ascorbinsäure Wirkstoff Vitamin C Hilfsstoff Citronensäure Hilfsstoff Natriumhydrogencarbonat Hilfsstoff Natriumcarbonat Hilfsstoff Natrium citrat Hilfsstoff Saccharin natrium Hilfsstoff Natrium cyclamat 275 mg Hilfsstoff Natrium 12 mmol Hilfsstoff --> Hilfsstoff Reisstärke Hilfsstoff Natriumriboflavinphosphat Hilfsstoff Zitronen-Aroma Hilfsstoff Sorbitol Hilfsstoff Rote Rüben-Extrakt

Nicht anwenden bei

Harnstein (Oxalatsteine), Eisenspeicherkrankheiten.

Dosierung

1mal tgl. 1 Brausetablette;mittlere Tagesdosis (MTD) 2g.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Falsch positive Urintests. Erhöhte aufnahme von Eisen- und Aluminium-Ionen.

Anwendungsgebiet

Vorbeugung und Behandlung von Vitamin C-Mangel.

Einnahme während der Schwangerschaft

Anwendung möglich.

Nebenwirkungen

Sehr selten Überempfindlichkeit, bei Überdosierung Durchfall, Nierensteine.

Art der Anwendung

Zum Einnehmen nach Auflösen in einem Glas Wasser.

Warnungen

Nicht zur Langzeitanwendung empfohlen. Maximaldosis nicht überschreiten. Vorsicht bei Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenasemangel.

MONONUM

21089

ZLNUM

10253

Warnhinweise

Nicht zur Langzeitanwendung empfohlen. Maximaldosis nicht überschreiten. Vorsicht bei Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenasemangel.