Mucobene 600 mg lösbare Tabletten 10 Stk.

Lieferbar

PZN: 1342470
Preis: 3,07 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Mucobene 600 mg lösbare Tabletten eignen sich als Zusatztherapie zusammen mit reichlich Flüssigkeit, zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen (Lunge und Bronchien) – jetzt mit Kauf auf Rechnung bestellen, 100% Zufriedenheitsgarantie!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist Acetylcystein. 1 lösbare Tablette enthält 600 mg Acetylcystein. Die sonstigen Bestandteile sind: Aspartam (E 951), Citronensäure, Adipinsäure, Natriumhydrogencarbonat, Povidon (K25), Citronenaroma.

Produktinformationen

Wirkstoff

Acetylcystein

Zusammensetzung

600 mg Wirkstoff Acetylcystein 20 mg Hilfstoff Aspartam H Citronensäure H Adipinsäure H Natriumhydrogencarbonat 150.2 mg Hilfstoff Natrium H Povidon K25 H Zitronen-Aroma

Dosierung

1mal tgl. 1 Brausetablette. Nicht für Personen unter 14 Jahren.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Penicilline, Cephalosporine, Aminoglykoside, Tetrazykline (2 Std. Abstand; gilt nicht für Cefixim und Lorocarbacef). Gerinnungshemmer (Antikoagulantien), Antitussiva (Vorsicht), Nitrate verstärkt.

Anwendungsgebiet

Zusatztherapie bei Störungen von Schleimbildung und -transport.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nutzen/Risiko-Abwägung.

Nebenwirkungen

Magen/Darm, Haut (auch schwere Reaktionen), Blutungen, Fieber, Schläfrigkeit, Verkrampfen der Muskeln um die Atemwege (Bronchospasmen), Husten, Allergien, Tinnitus.

Art der Anwendung

In 1 Glas Wasser oder Fruchtsaft auflösen und nach den Mahlzeiten trinken.

Warnungen

Vorsicht bei Asthma, Atemschwäche, Leber-, Nierenschäden, gastro- intestinalen Blutungen. Bei ungenügendem Abhusten Brustwege ev. mechanisch absaugen. Bei Phenylketonurie nicht anwenden.

MONONUM

39287

ZLNUM

123452

Warnhinweise

Vorsicht bei Asthma, Atemschwäche, Leber-, Nierenschäden, gastro- intestinalen Blutungen. Bei ungenügendem Abhusten Brustwege ev. mechanisch absaugen. Bei Phenylketonurie nicht anwenden.