Mucobene 600 mg lösbare Tabletten 20 Stk.

Lieferbar

PZN: 3931466
Preis: 4,69 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Mucobene 600 mg lösbare Tabletten eignen sich als Zusatztherapie zusammen mit reichlich Flüssigkeit, zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen (Lunge und Bronchien) – jetzt mit Kauf auf Rechnung bestellen, 100% Zufriedenheitsgarantie!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist Acetylcystein. 1 lösbare Tablette enthält 600 mg Acetylcystein. Die sonstigen Bestandteile sind: Aspartam (E 951), Citronensäure, Adipinsäure, Natriumhydrogencarbonat, Povidon (K25), Citronenaroma.

Produktinformationen

Wirkstoff

Acetylcystein

Zusammensetzung

600 mg Wirkstoff Acetylcystein 20 mg Hilfsstoff Aspartam Hilfsstoff Citronensäure Hilfsstoff Adipinsäure Hilfsstoff Natriumhydrogencarbonat 150.2 mg Hilfsstoff Natrium Hilfsstoff Povidon K25 Hilfsstoff Zitronen-Aroma

Dosierung

1mal tgl. 1 Brausetablette. Nicht für Personen unter 14 Jahren.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Penicilline, Cephalosporine, Aminoglykoside, Tetrazykline (2 Std. Abstand; gilt nicht für Cefixim und Lorocarbacef). Gerinnungshemmer (Antikoagulantien), Antitussiva (Vorsicht), Nitrate verstärkt.

Anwendungsgebiet

Zusatztherapie bei Störungen von Schleimbildung und -transport.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nutzen/Risiko-Abwägung.

Nebenwirkungen

Magen/Darm, Haut (auch schwere Reaktionen), Blutungen, Fieber, Schläfrigkeit, Verkrampfen der Muskeln um die Atemwege (Bronchospasmen), Husten, Allergien, Tinnitus.

Art der Anwendung

In 1 Glas Wasser oder Fruchtsaft auflösen und nach den Mahlzeiten trinken.

Warnungen

Vorsicht bei Asthma, Atemschwäche, Leber-, Nierenschäden, gastro- intestinalen Blutungen. Bei ungenügendem Abhusten Brustwege ev. mechanisch absaugen. Bei angeborener Stoffwechselerkrankung (Phenylketonurie) nicht anwenden.

MONONUM

39287

ZLNUM

123452

Warnhinweise

Vorsicht bei Asthma, Atemschwäche, Leber-, Nierenschäden, gastro- intestinalen Blutungen. Bei ungenügendem Abhusten Brustwege ev. mechanisch absaugen. Bei angeborener Stoffwechselerkrankung (Phenylketonurie) nicht anwenden.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite