CANNEFF© VAG SUP 10 Stk.

Lieferbar

PZN: 8682571
Jetzt nur: 52,49 € Statt UVP: 66,44 € Sie sparen: 13,95 €

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

CANNEFF© VAG SUP 10 Stk. ist ein Zäpfchen für die vaginale Anwendung mit Cannabidiol (CBD) und Hyaluronsäure. Dient der schnellen Linderung von Schmerzen und Beschwerden. Bei Scheidentrockenheit, vaginalen Beschwerden, schmerzhaftem Sex oder einer Rückbildung der Scheidenwand (Vaginaldystrophie). Jetzt online kaufen!

Produktinformationen

Wirkstoff

Wirkstoffe je Zäpfchen: Cannabidiol 100 mg, Natriumhyaluronat 6,6 mg

Zusammensetzung

Cannabidiol 100 mg, Natriumhyaluronat 6,6 mg

Hilfsstoffe: Hartfett, Glycerylmonostearat, gereinigtes Wasser

Nicht anwenden bei

Die Anwendung der Zäpfchen wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Individuelle Überempfindlichkeit gegen Inhaltstoffe der Zäpfchen.
  • Sie sind für Kinder bis zum 12. Lebensjahr und für Jugendliche nicht geeignet.

Dosierung

Nehmen Sie ein Zäpfchen pro Tag, vorzugsweise abends oder auf Anweisung Ihres Arztes. Die Dauer der Anwendung hängt von der Entwicklung des behandelten Zustands ab und sollte 30 Tage nicht überschreiten.

Indikation / Anwendungsgebiet Dosierung
Zur Unterstützung der Heilung der verletzten Schleimhaut nach Operationen, Geburten, Konisationen, Behandlung von  Gebärmutterhalsentzündungen, während und nach Strahlentherapie im Beckenbereich: 1 Zäpfchen pro Tag vor dem Schlafengehen für
15 - 20 Tage.
Zur Linderung und Unterstützung der Heilung der
atrophischen oder distrophischen Vaginalschleimhaut, auch bei Strahlentherapie im
Beckenbereich, oder nach der Geburt:
1 Zäpfchen täglich vor dem Schlafengehen für
20 - 30 Tage.
Zur Linderung von schmerzhaftem
Geschlechtsverkehr:
1 Zäpfchen täglich vor dem Schlafengehen für
2 - 3 Tage vor dem geplanten Geschlechtsverkehr und 1 Zäpfchen täglich eine Stunde vor dem
Geschlechtsverkehr.
Zur Linderung der Symptome einer behandelten
Scheidenentzündung, Infektion oder
Vaginalmykose:
1 Zäpfchen 3-mal wöchentlich für 30 Tage.
Zur Linderung von vaginaler Trockenheit, Juckreiz oder Beschwerden, die durch die Wechseljahre, Geburtenkontrolle oder Chemotherapie
verursacht werden:
1 Zäpfchen täglich vor dem Schlafengehen für
20 - 30 Tage.
Zur Linderung von vaginaler Trockenheit, Juckreiz oder Beschwerden, die durch das
prämenstruelle Syndrom verursacht werden:
1 Zäpfchen pro Tag vor dem Schlafengehen für
2-5 Tage vor der Menstruation.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Die Wechselwirkung mit anderen Produkten ist nicht bekannt, deshalb wird vor der Anwendung der Vaginalzäpfchen mit gleichzeitiger Einnahme von anderen Medizinprodukten oder Medikamenten eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt empfohlen.

Anwendungsgebiet

  • Vaginale Beschwerden Symptome nach einer vaginalen Entzündung oder Mykosebehandlung
  • Atrophische Vaginalschleimhaut, Trockenheit und Juckreiz aufgrund der Wechseljahre
  • Schmerzhafter Geschlechtsverkehr
  • Vaginale Wunden nach einer Vaginaloperation oder im Zusammenhang mit der Geburt
  • Wunden, aufgrund Behandlung von Gebärmutterhalsgewebe mit pathologischen Veränderungen
  • Blutungen während der Behandlung von Zervizitis, aufgrund sexuell übertragbarer Krankheiten
  • Verletzungen des Gebärmutterhalses aufgrund Fremdkörper (z.B. Verhütungsmittel)
  • Spezifische vaginale Läsionen durch Strahlentherapie im Beckenbereich
  • Nebenwirkungen bei Chemotherapie und hormoneller Behandlung von östrogensensitiven Tumoren.

Einnahme während der Schwangerschaft

Die unbedenkliche Anwendung der CANNEFF VAG SUP Vaginalzäpfchen während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht belegt. Da sich Cannabidiol in der Muttermilch anhäufen könnte, wird das Medizinprodukt für stillende Frauen nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Eine langfristige Anwendung der örtlich applizierten Mittel kann zu Überempfindlichkeiten führen. Unterbrechen Sie in diesem Falle die Behandlung und besprechen sie den Zeitpunkt der Wiederaufnahme der Behandlung mit ihrem Arzt. Falls weitere Nebenwirkungen auftreten, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Art der Anwendung

Trennen Sie ein Zäpfchen vom Streifen an der perforierten Stelle. Reißen Sie die Verpackung durch leichtes Auseinanderziehen auf und entnehmen Sie das Zäpfchen. Führen Sie das Zäpfchen mit dem schmalen Ende zuerst in die Scheide ein. Es wird empfohlen, sich vor und nach dem Einführen aus hygienischen Gründen die Hände zu waschen. Die Wirkung tritt innerhalb von 60 Minuten nach der Anwendung ein.

 

Warnungen

Von Kindern fernhalten. Nehmen Sie die Zäpfchen nicht mit dem Mund ein. Nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden oder wenn die Verpackung geöffnet oder beschädigt ist.

Bewahren Sie die Zäpfchen in der Originalverpackung bei Temperaturen zwischen 2 °C und 25 °C auf und schützen Sie diese vor
direkten Sonnenstrahlen. Die Mindesthaltbarkeit beträgt 2 Jahre.

Der Einfluss auf die Verkehrsfähigkeit und der Bedienung von Anlagen oder Maschinen: Es sind keine besonderen Maβnahmen nötig, CBD hat keine psychotrope Wirkung. Trotzdem wird eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt empfohlen.

Ist Cannabidiol psychotrop?

Der medizinische Wirkstoff Cannabidiol ist in aller Munde. Er wird aus der Hanfpflanze isoliert oder synthetisch gewonnen. Cannabidiol ist nicht psychotrop und unterliegt nicht dem Suchtmittelgesetz. Als medizinscher Wirkstoff (API) ist Cannabidiol als sehr sicher einzustufen.

Warnhinweise

Von Kindern fernhalten. Nehmen Sie die Zäpfchen nicht mit dem Mund ein. Nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden oder wenn die Verpackung geöffnet oder beschädigt ist.

Bewahren Sie die Zäpfchen in der Originalverpackung bei Temperaturen zwischen 2 °C und 25 °C auf und schützen Sie diese vor
direkten Sonnenstrahlen. Die Mindesthaltbarkeit beträgt 2 Jahre.

Der Einfluss auf die Verkehrsfähigkeit und der Bedienung von Anlagen oder Maschinen: Es sind keine besonderen Maβnahmen nötig, CBD hat keine psychotrope Wirkung. Trotzdem wird eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt empfohlen.

Ist Cannabidiol psychotrop?

Der medizinische Wirkstoff Cannabidiol ist in aller Munde. Er wird aus der Hanfpflanze isoliert oder synthetisch gewonnen. Cannabidiol ist nicht psychotrop und unterliegt nicht dem Suchtmittelgesetz. Als medizinscher Wirkstoff (API) ist Cannabidiol als sehr sicher einzustufen.

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite