BIONECT Creme 30 g

Lieferbar

PZN: 3520496
Jetzt nur: 9,61 € Statt UVP: 10,12 € Sie sparen: 0,51 €

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

BIONECT Creme ist eine topische Zubereitung, ihr Hauptbestandteil ist Hyaluronsäure. Hyaluronsäure ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid (Glykosaminoglykan), das in der extrazellulären Matrix der meisten Gewebe vorkommt. Auf Grund ihrer wasserbindenden Eigenschaften sorgt sie für ein feuchtes Milieu um und zwischen den Zellen, das die Wanderung der Zellen erleichtert - Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung!

Inhaltsstoffe

Hauptbestandteil: Hyaluronsäure-Natriumsalz 0,2 %. Weitere Bestandteile: Polyethylenglykol 400 Monostearat, Ölsäuredecylester, Emulgator- Wachs, Glycerol, Sorbitollösung 70%, Dehydracetsäure Natrium-Salz, Methyl p-hydroxybenzoat, Propyl p-hydroxybenxoat, Duftstoffe, gereinigtes Wasser.

Produktinformationen

GEBRAUCHSINFORMATION

BIONECT - Creme

Wirkstoff: Hyaluronsäure-Natriumsalz

1. Was ist in BIONECT - Creme enthalten?

1 g BIONECT – Creme enthält 2 mg Hyaluronsäure – Natriumsalz.

Als Hilfsstoffe sind enthalten: Konservierungsmittel:Natriumdehydroacetat, p-Hydroxybenzoesäuremethylester, p-Hydroxybenzoesäurepropylester,

Cremegrundlage: Polyäthylenglycol-400-stearat, Cera liquida, Emulsifying wax, Glycerol, Sorbitol und gereinigtes Wasser.

In welcher Arzneiform steht BIONECT - Creme zur Verfügung ?

Als Öl in Wasser - Emulsion

Packungsgrösse: 15 g, 30 g;

2. Was ist BIONECT – Creme und wie wirkt BIONECT - Creme?

BIONECT – Creme fördert und beschleunigt die Abheilung bei Wunden und Geschwüren. Der Wirkstoff, die Hyaluronsäure, ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes im menschlichen Körper. Die Hyaluronsäure

· fördert die Einwanderung von weißen Blutkörperchen und Bindegewebszellen in das Wundareal. Die Aufgabe dieser Zellen besteht in der Reinigung der Wunde sowie in der Neubildung von Bindegewebsfasern zur Aufüllung der Wunde,

· beschleunigt dieBildung neuer Blutgefäße in der Wunde und

· fördert und beschleunigt den Wundverschluss durch neugebildetes Hautgewebe.

Zulassungsinhaber

CSC Pharmaceuticals Handels GmbH, 1190 Wien

Hersteller

Fidia, Abano Terme, Italien.

3. Wann wird BIONECT - Creme eingesetzt?

Zur Förderung der Wundheilung bei Hautveränderungen, wie z. B. Geschwüren, Fisteln, Hautschrunden (Fissuren, Rhagaden), Altersveränderungen der Haut (Atrophie), Hautveränderungen nach Langzeitbehandlung mit Nebennierenrindenhormonen (Kortikosteroiden), Verbrennungen, Verbrühungen, Verletzungswunden (wie Schnitt- und Schürfwunden) sowie Operationswunden.

4. Wann darf BIONECT - Creme nicht eingesetzt werden?

Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände, bei denen ‚Sie BIONECT – Creme nicht oder nur nach ärztlicher Entscheidung einnehmen dürfen. Damit Ihr Arzt/ Ihre Ärztin prüfen kann, ob bei Ihnen Gegenanzeigen bestehen, müssen Sie mit ihm/ihr über frührere und jetzige Erkrankungen sowie Lebensumstände und Gewohnheiten sprechen.

BIONECT – Creme darf nicht angewendet werden bei:

· Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe.

· Paragruppenallergie.

Darf BIONECT - Creme während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Ja, BIONECT – Creme darf während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

5. Was ist bei der Anwendung von BIONECT – Creme besonders zu beachten?