Bepanthen Wund- & Heilsalbe 30 g

Lieferbar

PZN: 0006907
Preis: 5,10 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Bepanthen - Wund- und Heilsalbe fördert die Heilung von Haut und Schleimhäuten bei leichten Verletzungen (einschließlich leichter Verbrennungen und Schürfwunden) und Hautirritationen (z.B. als Folge von Sonnenbrand). Bei stillenden Müttern dient Bepanthen - Wund- und Heilsalbe zur Vorbeugung und Behandlung von wunden Brustwarzen. In der Säuglingspflege wird Bepanthen - Wund- und Heilsalbe zur Vorbeugung und Behandlung von Wundsein verwendet. Bepanthen - Wund- und Heilsalbe wird außerdem zur Vorbeugung und Behandlung von trockener, rissiger oder spröder Haut verwendet bestellen Sie jetzt einfach und sicher bei Ihrer Servus!Apotheke!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Dexpanthenol. 1 g Salbe enthält 50 mg (= 5 %) Dexpanthenol. Die sonstigen Bestandteile sind: Protegin X, Adeps lanae (Lanolin, Wollwachs) E 913, Cetylalkohol, Stearylalkohol, gebleichtes Wachs, weißes Vaselin, Mandelöl, Paraffinöl und gereinigtes Wasser.

Produktinformationen

Wirkstoff

Dexpanthenol

Zusammensetzung

50 mg Wirkstoff Dexpanthenol 5 % t --> Hilfsstoff Protegin X Hilfsstoff Adeps lanae Hilfsstoff Lanolin 250 mg Hilfsstoff Wollwachs 18 mg Hilfsstoff Cetylalkohol 12 mg Hilfsstoff Stearylalkohol Hilfsstoff Wachs, gebleichtes Hilfsstoff Vaselin, weisses Hilfsstoff Mandelöl Hilfsstoff Paraffinöl Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Dosierung

Nach Aler: Ein- bis mehrmals tgl. bzw. nach jedem Stillen oder Trockenlegen auf der gereinigten Wunde, geschädigten Haut oder Schleimhaut auftragen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Leichte Verletzungen, Hautirritationen, Säuglingspflege, wunde Brustwarzen; trockene, rissige oder spröde Haut.

Anwendungsgebiet

Leichte Verletzungen, Hautirritationen, Säuglingspflege, wunde Brustwarzen; trockene, rissige oder spröde Haut.

Einnahme während der Schwangerschaft

Anwendung möglich. Salbenreste auf wunden Brustwarzen vor dem nächsten Stillen abwaschen.

Nebenwirkungen

Allergie, juckende Hautreaktion auf einen Reiz durch eine Substanz (Kontaktdermatitis).

Art der Anwendung

lokal angewendet.

MONONUM

20809

ZLNUM

7158

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite