BODE Sterillium Lösung 500 ml

Lieferbar in lagerndn

PZN: 2163930
Preis: 15,14 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

BODE Sterillium Lösung versichert eine hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Es wirkt als Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen jeglicher Art – Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung mit maximaler Sicherheit! Diese hochwirksame Lösung ist in den Packungsgrößen 100 ml , 500 ml sowie in der Großpackung zu 5 l erhältlich.

Produktinformationen

Wirkstoff

2-Propanol 1-Propanol Mecetronium etilsulfat

Zusammensetzung

45 g Wirkstoff 2-Propanol 30 g Wirkstoff 1-Propanol 0.2 g Wirkstoff Mecetronium etilsulfat H Glycerol 85% H 1-Tetradecanol H Parfum H Farbstoff H Wasser, gereinigtes

Nicht anwenden bei

Schleimhautdesinfektion.

Dosierung

Hygienische Händedesinfektion: Mindestens 3 ml binnen 30 sec. in die trockenen Hände einreiben ohne abzuspülen. Chirurgische Händedesinfektion: Nach Bedarf in die trockenen Hände und Unterarme einreiben, um diese mindestens 1,5 Minuten feucht zu halten ohne abzuspülen. Hautdesinfektion: Vor Injektionen und Punktionen 15 sec in die trockene Haut einreiben. Vor Punktionen Haut 1 min feucht halten. Talgdrüsenreiche Haut 10 min feucht halten.

Anwendungsgebiet

Hygienische und chirurgische Händedesinfektion, Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Keine Risiken bekannt.

Nebenwirkungen

Hautreizung.

Art der Anwendung

Unverdünnt verreiben.

Warnungen

Nicht in Nähe der Augen oder offenen Wunden anwenden. Entzündlich. Nicht für Neu- und Frühgeborene. Bei Überdosierung (Verschlucken) Symptome wie Ethanolvergiftung, ev. Hämodialyse erforderlich.

MONONUM

36677

ZLNUM

122055

Warnhinweise

Nicht in Nähe der Augen oder offenen Wunden anwenden. Entzündlich. Nicht für Neu- und Frühgeborene. Bei Überdosierung (Verschlucken) Symptome wie Ethanolvergiftung, ev. Hämodialyse erforderlich.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite