Kelosoft Narbensalbe 10 g

Lieferbar

PZN: 1144741
Preis: 8,29 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Kelosoft Narbensalbe wird vorbeugend zur Verhütung übermäßiger Narbenbildung und zur Behandlung von kosmetisch störenden Narben verwendet. Dazu zählen etwa Narben in Folge von Operationen, Verbrennungen, Unfällen und Hauttransplantationen – eines von über 30.000 Produkten in Ihrer Servus!Apotheke!

Produktinformationen

Wirkstoff

Bilsenkrautblätter-Exrakt, öliger (1:8-12); Ethanol 96% (V/V) + Ammoniaklösung 10% + raffiniertes Erdnussöl (2:1:20) (Auszugsmittel) unter Zusatz von 0,036 Teilen Kupferpulver

Zusammensetzung

500 mg Wirkstoff Bilsenkrautblätter-Exrakt, öliger (1:8-12); Ethanol 96% (V/V) + Ammoniaklösung 10% + raffiniertes Erdnussöl (2:1:20) (Auszugsmittel) unter Zusatz von 0,036 Teilen Kupferpulver h Erdnussöl, raffiniert H Kupfersulfat-Pentahydrat H Wachs, gebleichtes H Kollagen H Macrogol 400 H Triglyceroldiisostearat H Lanolin, hydroxyliert H Parfum 2 mg Hilfstoff Methyl-4-hydroxybenzoat H Wasser, gereinigtes

Nicht anwenden bei

Erdnuss- oder Sojaüberempfindlichkeit.

Dosierung

1mal tgl. (vorzugsweise abends vor dem Schlafengehen) anwenden. Behandlungsdauer 6-12 Monate. Für Kinder unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Anwendungsgebiet

Traditionell pflanzlich zur Behandlung von Narbengewebe.

Einnahme während der Schwangerschaft

Kleinflächige Anwendung möglich, ausgenommen Narben auf der Bauchdecke.

Nebenwirkungen

Allergien, Dunkelfärbung von Mitessern (Komedonen).

Art der Anwendung

Wenig Salbe auf das Narbengewebe dünn auftragen und mindestens 1 min in die Narbe einmassieren.

Warnungen

Frühestens 14 Tage nach Operationen oder Verletzungen anwenden. Nicht auf offene Wunden oder Schleimhäute bringen.

MONONUM

54113

ZLNUM

735897

Warnhinweise

Frühestens 14 Tage nach Operationen oder Verletzungen anwenden. Nicht auf offene Wunden oder Schleimhäute bringen.