Canesten Clotrimazol Gyn Once Kombi Therapie 1 Stk.

Lieferbar

PZN: 3904452
Preis: 11,39 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Canesten Clotrimazol Gyn Once - Kombi Vaginaltablette und Creme gehören zu den Antimykotika (Mittel gegen Pilzerkrankungen) zur Behandlung von Pilzinfektionen der Scheide. Die Creme kann auch zur Behandlung von Pilzinfektionen von Eichel und Vorhaut verwendet werden – jetzt in der Servus!Apotheke bestellen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist Clotrimazol. Vaginaltablette: 1 Vaginaltablette enthält 0,5 g Clotrimazol. Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumlactat Pentahydrat, mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, Hypromellose, Lactose Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Milchsäure. Creme: 1 g Creme enthält 0,01 g Clotrimazol. Die sonstigen Bestandteile sind: Benzylalkohol, 0,1 g Cetylstearylalkohol, Cetylpalmitat, Octyldodecanol, Polysorbat 60, gereinigtes Wasser, Sorbitanmonostearat.

Produktinformationen

Wirkstoff

Clotrimazol Clotrimazol

Zusammensetzung

1 Stk T Vaginaltablette 0.5 g Wirkstoff Clotrimazol Hilfsstoff Calcium lactat-pentahydrat Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline Hilfsstoff Crospovidon Hilfsstoff Hypromellose Hilfsstoff Lactose monohydrat Hilfsstoff Magnesium stearat Hilfsstoff Maisstärke Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses Hilfsstoff Milchsäure 20 g T Creme 0.01 g/g Wirkstoff Clotrimazol 0.1 g/g Hilfsstoff Cetylstearylalkohol Hilfsstoff Benzylalkohol Hilfsstoff Cetylpalmitat Hilfsstoff Wasser, gereinigtes Hilfsstoff Polysorbat 60 Hilfsstoff Sorbitan monostearat Hilfsstoff Octyldodecanol

Dosierung

Vaginaltablette abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide einführen. Creme bei Candida-Vulvitis/Balanitis 1-3mal tgl. über 1-2 Wochen lokal anwenden. Bei Kindern und Jugendlichen nur nach ärztlicher Anordnung anwenden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Tacrolimus, Sirolimus (Vorsicht). Wirksamkeit anderer Pilzmedikament (Antimykotika) reduziert. Sicherheit von Latex- Produkten beeinträchtigt.

Anwendungsgebiet

Entzündungen der Scheide und Vulva durch Pilze, Superinfektion mit Clotrimazol-empfindlichen Bakterien, Candida- Balanitis des Partners.

Einnahme während der Schwangerschaft

Im 1. Schwangerschaftdrittel (Trimenon) nicht anwenden, nicht stillen.

Nebenwirkungen

Lokale und generalisierte allergische Reaktionen. Bauchschmerzen.

Warnungen

Bei erstmaligem Auftreten der Erkrankung oder häufigen Rezidiven (mehr als 4mal in 12 Monaten) nur unter ärztlicher Kontrolle anwenden. Vaginalverkehr während der Behandlung vermeiden. Creme nicht am Auge anwenden.

MONONUM

51265

ZLNUM

130898

Warnhinweise

Bei erstmaligem Auftreten der Erkrankung oder häufigen Rezidiven (mehr als 4mal in 12 Monaten) nur unter ärztlicher Kontrolle anwenden. Vaginalverkehr während der Behandlung vermeiden. Creme nicht am Auge anwenden.
Eine Vaginaltablette einmalig abends vor dem Schlafengehen, möglichst tief in die Scheide einführen. Dies geschieht am besten in Rückenlage bei leicht angezogenen Beinen.