Betaseptic Lösung zur Hautdesinfektion 5000 ml

Lieferbar

PZN: 1334387
Preis: 93,02 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Hautdesinfektionen vor Operationen, Biopsien, Injektionen, Punktionen und Blutabnahmen. Zur Anwendung auf Schleimhäuten und offenen Wunden nicht geeignet - Jetzt online bestellen!

Produktinformationen

Wirkstoff

100 ml Lösung enthalten 3,24 g Povidon-Iod-Komplex (0,324 g verfügbares Iod), 38,9 g Isopropanol, 38,9 g Ethanol. Betaseptic Lösung enthält keine sonstigen Bestandteile.

Nicht anwenden bei

Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), chronische Hauterkrankung mit Blasen unter der Arm- und Beinhaut (Dermatitis herpetiformis Duhring), vor und nach einer Radiojod-Therapie.

Dosierung

Personen ab 6 Monaten: Einwirkungszeit vor einfachen Injektionen und Punktionen 15 sec, vor größeren Punktionen mindestens 1 min. Zur Desinfektion von talgdrüsenreicher Haut mehrfach auftragen und Hautmindestens 10 min feucht halten. Bei der voroperativen Desinfektion Operationsfeld 3 min feucht halten.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Abschwächung mit Wasserstoffperoxid, enzymatischen, Silber oderTaurolidin hältigen keimtötenden Mitteln (Antiseptika). Nicht mit Quecksilber, Taurolidin,Octenidin oder Lithiumtherapie anwenden. Jod-Aufnahme der Schilddrüse kann herabgesetzt sein.

Anwendungsgebiet

Hautdesinfektion vor medizinischen Eingriffen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Strenge Indikationsstellung, Schilddrüsenfunktion überwachen.

Nebenwirkungen

Hautreizung, Austrocknung der Haut, Überempfindlichkeit, Allergien, sehr selten Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), Tachykardie, Unruhezustände, bei großflächigerAnwendung Elektrolytstörungen, Niere.

Art der Anwendung

Unverdünnt auf die zu behandelnde Stelle auftragen.

Warnungen

Nicht auf Schleimhäuten oder offenen Wunden anwenden. Vorsicht bei Schilddrüsenerkrankungen. Keine Anwendung vor oder nach einer Radiojod-Szintigrafie oder einer Radiojodbehandlung bei Schilddrüsenkrebs. Strenge Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt bei Neugeborenen und Säuglingen unter 6 Monaten. Schilddrüsendiagnostik 1-2 Wochen beeinflusst. Brennbar, Vorsicht mit offenen Flammen. Thermokauter erst nach vollständigem Abtrocknen anwenden. Ansammlungen von der Lösung unter dem Patienten vermeiden.

ZLNUM

120042

Warnhinweise

Nicht auf Schleimhäuten oder offenen Wunden anwenden. Vorsicht bei Schilddrüsenerkrankungen. Keine Anwendung vor oder nach einer Radiojod-Szintigrafie oder einer Radiojodbehandlung bei Schilddrüsenkrebs. Strenge Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt bei Neugeborenen und Säuglingen unter 6 Monaten. Schilddrüsendiagnostik 1-2 Wochen beeinflusst. Brennbar, Vorsicht mit offenen Flammen. Thermokauter erst nach vollständigem Abtrocknen anwenden. Ansammlungen von der Lösung unter dem Patienten vermeiden.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite