Buerlecithin Flüssig 500 ml

Lieferbar

PZN: 0008705
Preis: 17,63 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Buerlecithin flüssig ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung der Leistungsfähigkeit bei körperlicher und geistiger Überbeanspruchung sowie zur Ergänzung einer Diät bei erhöhten Cholesterinwerten – jetzt online in Ihrer Servus!Apotheke bestellen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Lecithin. 1 ml enthält 90,0 mg Lecithin (Phospholipide aus Sojabohnen). Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol, Saccharose, Natriumcitratdihydrat, Kaliumsorbat, Kaffee- Extrakt, Kaffee-Aroma, Farbstoff Ponceaurot 4R (E124), Farbstoff Gelborange S (E110), gereinigtes Wasser.

Produktinformationen

Wirkstoff

Lecithin

Zusammensetzung

90 mg Wirkstoff Lecithin w Phospholipide aus Sojabohnen 137.66 mg Hilfstoff Ethanol 96% (V/V) 81.1 mg Hilfstoff Saccharose H Natriumcitrat-2-Wasser 1 mg Hilfstoff Kalium sorbat H Kaffeebohnen-Extrakt H Kaffee-Aroma H Farbstoffe H Ponceau 4R (E 124) H Gelborange S H Wasser, gereinigtes

Dosierung

3mal tgl. 15(-22,5) ml über mindestens 4 Wochen. Für Kinder und Jugendliche nicht empfohlen.

Anwendungsgebiet

Traditionell pflanzlich zur Unterstützung der Leistungsfähigkeit und bei erhöhtem Cholesterin.

Einnahme während der Schwangerschaft

Anwendung wegen des Alkoholgehaltes nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Sehr selten Magen/Darm, Überempfindlichkeit.

Art der Anwendung

Oral.

Warnungen

15 ml enthalten 1,22 g Saccharose. 1 Tagesdosis (45 ml) enthält 0,3Broteinheiten. Nicht für Alkoholkranke. Verkehrshinweis.

MONONUM

49861

ZLNUM

50041

Warnhinweise

15 ml enthalten 1,22 g Saccharose. 1 Tagesdosis (45 ml) enthält 0,3Broteinheiten. Nicht für Alkoholkranke. Verkehrshinweis.

GEBRAUCHSINFORMATION

Buerlecithin flüssig

Wirkstoff Lecithin (Phospholipide aus Sojabohnen)

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Buerlecithin flüssig jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.

- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 4 Wochen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1. Was ist Buerlecithin flüssig und wofür wird es angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Buerlecithin flüssig beachten?
3. Wie ist Buerlecithin flüssig einzunehmen?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Buerlecithin flüssig aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. WAS IST BUERLECITHIN FLÜSSIG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Buerlecithin flüssig ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung der Leistungsfähigkeit bei körperlicher und geistiger Überbeanspruchung sowie zur Ergänzung einer Diät bei erhöhten Cholesterinwerten. Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BUERLECITHIN FLÜSSIG BEACHTEN?

Buerlecithin flüssig darf nicht eingenommen werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Sojalecithin oder einen der sonstigen Bestandteile von Buerlecithin flüssig sind.
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Erdnuss oder Soja sind.
- wenn Sie unter einem Antiphospholipidsyndrom (Autoimmunerkrankung mit erhöhter Thromboseneigung) leiden.
- bei Alkoholkrankheit.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Buerlecithin flüssig ist erforderlich,

falls Krankheitszeichen auftreten sowie bei unklaren Beschwerden. Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Einnahme nach 4 Wochen nicht eintritt, ist ärztliche Beratung erforderlich.

Bei Einnahme von Buerlecithin flüssig mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Aufgrund des Alkoholgehalts kann die Wirkung anderer Arzneimittel beeinträchtigt werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Wegen des Alkoholgehaltes wird die Anwendung während Schwangerschaft und Stillperiode nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Durch den Alkoholgehalt kann Ihre Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Buerlecithin flüssig Buerlecithin flüssig enthält Saccharose (ein bestimmter Zucker). Bitte nehmen Sie Buerlecithin flüssig erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

Vorsicht bei Zuckerkrankheit: Buerlecithin flüssig enthält 1,22 g Saccharose pro 15 ml (= 1 Messbecher). Eine Tagesdosis (3 Messbecher) enthält 0,3 BE. Dies ist bei Patienten mit Zuckerkrankheit zu berücksichtigen. Buerlecithin flüssig enthält 16,4 vol % Ethanol (Alkohol), d.h. bis zu 2,4 mg pro 15 ml Dosis (= 1 Messbecher) entsprechend 49 ml Bier oder 20,5 ml Wein. Es besteht ein gesundheitliches Risiko für Patienten, die unter Alkoholkrankheit leiden. Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren bzw. Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko auf Grund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen. Leichte Schwankungen im Aussehen, Geschmack und in der Konsistenz sind auf Grund der natürlichen Bestandteile normal und haben keinen Einfluss auf die Qualität des Produktes.

3. WIE IST BUERLECITHIN FLÜSSIG EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Buerlecithin flüssig immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene:
3 x täglich 15 ml (1 Messbecher). Bei Bedarf kann die tägliche Dosis auf 3 x 1 ½ Messbecher erhöht werden. Es ist sinnvoll, Buerlecithin flüssig mindestens über einen Zeitraum von 4 Wochen einzunehmen. Eine Langzeitanwendung von Buerlecithin flüssig ist möglich.

Art der Anwendung: Zum Einnehmen. Vor Gebrauch schütteln.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Die Anwendung von Buerlecithin flüssig wird für Kinder bis zum Alter von 18 Jahren nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von Buerlecithin flüssig eingenommen haben, als Sie sollten,

ist die mit dem Produkt zugeführte Alkoholmenge zu berücksichtigen.

Wenn Sie die Einnahme von Buerlecithin flüssig vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Buerlecithin flüssig Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts:
Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10 000): Magenbeschwerden, weicher Stuhl, Durchfall
Erkrankungen des Immunsystems:
Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10 000): Schwere allergische Reaktionen gegen den Farbstoff Ponceau 4 R (E124)
Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes:
Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10 000): Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Hautausschlag oder Nesselsucht
Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen, insbesondere Überempfindlichkeitsreaktionen, bei sich beobachten, setzen Sie Buerlecithin flüssig ab und informieren Sie einen Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beenträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. WIE IST BUERLECITHIN FLÜSSIG AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25°C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Flasche angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nach dem ersten Öffnen ist Buerlecithin flüssig 2 Monate haltbar. Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN Was Buerlecithin flüssig enthält:

1 ml enthält 90,0 mg Lecithin (Phospholipide aus Sojabohnen). Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol, Saccharose, Natriumcitratdihydrat, Kaliumsorbat, Kaffee- Extrakt, Kaffee-Aroma, Farbstoff Ponceaurot 4R (E124), Farbstoff Gelborange S (E110), gereinigtes Wasser

Wie Buerlecithin flüssig aussieht und Inhalt der Packung

Bräunliche trübe Flüssigkeit in Braunglas-Flasche mit Aluminiumschraubverschluss und kalibriertem Messbecher aus Polypropylen. Packungsgrößen: 250 ml, 500 ml und 1000 ml. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Inhaber der Registrierung:

Nycomed Pharma GmbH, Wien

Hersteller:

Dr. A. > L. Schmidgall KG, Wien

Reg. Nr.: HERB-00042

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Dezember 2010.