Easystop Hartkapseln 10 Stk.

Lieferbar

PZN: 4983123
Preis: 7,03 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

easystop ist ein Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung von Durchfallerkrankungen. easystop ist angezeigt zur symptomatischen Behandlung des akuten Durchfalls bei Erwachsenen über 18 Jahren, sofern der Durchfall nicht ursächlich behandelt werden kann. easystop kann zusätzlich zu einer ursächlichen Therapie eingenommen werden. Jetzt online bestellen

Inhaltsstoffe

Eine Kapsel enthält: 100 mg Racecadotril

Produktinformationen

Wirkstoff

Racecadotril

Nicht anwenden bei

easystop darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Racecadotril oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind; Wenn Sie an Durchfall leiden, der mit Fieber und/oder blutigem oder schleimigem (eitrigem) Stuhl einhergeht. Die Ursache für den Durchfall ist dann möglicherweise eine invasivebakterielle Infektion oder andere schwere Erkrankung, die von Ihrem Arzt zu behandeln ist; Wenn Sie an Durchfall aufgrund einer Antibiotikaeinnahme leiden; Wenn bei Ihnen unter der Therapie mit ACE-Hemmern (z. B. Captopril, Enalapril, Lisinopril, Perindopril, Ramipril) Schwellungen von Zunge, Gesicht, Lippen, Augenlidern und Unterhautzellgewebe (Angioödeme) aufgetreten sind. Informieren Sie Ihren Arzt wenn: Sie an einem akuten Schub einer Colitis Ulcerosa leiden, Sie an einer Nierenerkrankung oder Leberfunktionsstörung leiden, Sie unter länger anhaltendem oder unkontrollierbarem Erbrechen leiden oder bei Ihnen eine Lactoseunverträglichkeit vorliegt. Bei chronischem Durchfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.Unter der Einnahme von easystop sind Hautreaktionen berichtet worden. In den meisten Fällen sinddiese Hautreaktionen mild bis mittelmäßig ausgeprägt. Wenn Sie schwere Hautreaktionen beobachten,die anfangs mit rötlichen Punkten oder ringförmigen Flecken oft konzentrisch um die Bläschen amRumpf verlaufend (Schießscheiben-Läsionen) einhergehen können, muss die Behandlung sofort beendet werden. Sie müssen Ihren Arzt kontaktieren und ihm sagen, dass Sie dieses Arzneimitteleinnehmen. Weitere Beschwerden könnten Geschwüre im Mund, im Rachen, der Nase und im Genitalbereich sowie eine Bindehautentzündung (rote und geschwollene Augen) sein. Schwerwiegende Hautausschläge werden oft von grippeähnlichen Beschwerden begleitet. Der Ausschlag kann mit einerausgedehnten Blasenbildung oder Hautabschälung fortschreiten

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimitteleinzunehmen/anzuwenden.Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von Bluthochdruck, sogenannte ACE-Hemmer (z. B. Captopril, Enalapril, Lisinopril, Perindopril, Ramipril) sind dafür bekannt,allergische, schmerzhafte Schwellungen von Haut und Schleimhaut v.a. im Gesichtsbereich (Angioödeme) zu verursachen. Dieses Risiko könnte erhöht sein bei gleichzeitiger Anwendung von easystop gegen akuten Durchfall.

Anwendungsgebiet

easystop ist ein Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung von Durchfallerkrankungen.easystop ist angezeigt zur symptomatischen Behandlung des akuten Durchfalls bei Erwachsenen über 18 Jahren, sofern der Durchfall nicht ursächlich behandelt werden kann. easystop kann zusätzlich zu einer ursächlichen Therapie eingenommen werden. Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme während der Schwangerschaft

Aufgrund mangelnder Daten wird die Einnahme von easystop nicht empfohlen, wenn Sie schwanger sind, vermuten schwanger zu sein, beabsichtigen, schwanger zu werden oder wenn Sie stillen. Fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Art der Anwendung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genaunach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Nehmen Sie easystop ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Zum Ausgleich des durch den Durchfall verursachten Flüssigkeitsverlustes ist dieses Arzneimittelzusammen mit ausreichend Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) einzunehmen. Der Ersatz von Flüssigkeit und Salzen wird am besten mit einer sogenannten Rehydratationslösung zum Einnehmen erreicht (bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind). Die Behandlung soll bis zum Auftreten von 2 geformten Stühlen fortgesetzt werden. Die 4 maximale Behandlungsdauer beträgt 3 Tage. Eine Langzeitbehandlung mit easystop wird nicht empfohlen. Bei älteren Patienten ist eine Dosisanpassung nicht notwendig.

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite