Guttalax Tropfen 30 ml

Lieferbar

PZN: 1274797
Preis: 10,45 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Guttalax Tropfen sind ein Abführmittel und eignen sich zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung sowie bei Beschwerden, die eine erleichterte Darmentleerung erfordern. Im Magen und Dünndarm haben Guttalax Tropfen bei korrekter Anwendung keine Wirkung. Daher können Sie das Arzneimittel auch anwenden, wenn Sie einen empfindlichen Magen haben oder an Magen- bzw. Darmgeschwüren leiden. Guttalax beeinflusst die Darmflora nicht - Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Natriumpicosulfat (7,5 mg pro ml). Die sonstigen Bestandteile sind: Sorbitollösung 70 %, Natriumbenzoat, Natriumzitrat Dihydrat, Zitronensäure Monohydrat, gereinigtes Wasser.

Produktinformationen

Wirkstoff

Natrium picosulfat

Zusammensetzung

7.5 mg Wirkstoff Natrium picosulfat 450 mg Hilfstoff Sorbitol h Sorbitol-Lösung 70% H Natriumbenzoat H Natriumcitrat-2-Wasser H Zitronensäure monohydrat H Wasser, gereinigtes

Nicht anwenden bei

Darmverschluss, Bauchschmerzen unbekannter Ursache, Kinder unter 4 Jahren, akute Darmentzündungen, Dehydratation.

Dosierung

1mal tgl. (abends). ╗Erwachsene: 10-20 Tropfen. ╗Kinder (4-10 Jahre): 5-10 Tropfen (nur auf ärztliche Verschreibung).

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Verstärkte Glykosidwirkung durch ev. Kaliummangel. Verstärkter Kalium- verlust mit Harntreibende Mittel (Diuretika) oder Glukokortikoide (Nebennierenrindehormone) (Kortikoide), Beeinträchtigung der abführenden Wirkung durch Antibiotika.

Anwendungsgebiet

Kurzfristig bei Stuhlverstopfung (Obstipation), Erleichterung der Darmentleerung.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nur auf ärztliche Empfehlung.

Nebenwirkungen

Magen/Darm (Durchfälle, Blähungen, Erbrechen), Allergien, Kreislaufkollaps (Synkope)

Art der Anwendung

Mit Löffel oder in Flüssigkeit.

Warnungen

Längerfristige Einnahme durch diätetische Massnahmen vermeiden. Bei Überdosierung Tenesmen, Therapie: Spasmolytika. Kalium kontrollieren.

MONONUM

22192

ZLNUM

17160

Warnhinweise

Längerfristige Einnahme durch diätetische Massnahmen vermeiden. Bei Überdosierung Tenesmen, Therapie: Spasmolytika. Kalium kontrollieren.