Ratiopharm Loperamid akut-Filmtabletten 20 Stk.

Lieferbar

PZN: 2424431
Preis: 4,13 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

LOPERAMID® Ratiopharm akut-Filmtabletten werden bei akutem Durchfall eingenommen. Die Filmtabletten hemmen die Darmbewegung, was eine Behandlung erleichtert und den Organismus vor starker Entwässerung schützt – jetzt versandkostenfreie* Lieferung nutzen!

Produktinformationen

Wirkstoff

Loperamid hydrochlorid

Zusammensetzung

2 mg Wirkstoff Loperamid hydrochlorid Hilfsstoff Maisstärke 42.8 mg Hilfsstoff Lactose monohydrat Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline Hilfsstoff Copolyvidon Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses Hilfsstoff Magnesium stearat Hilfsstoff Hypromellose Hilfsstoff Macrogol 6000 Hilfsstoff Silikon Antischaumemulsion SE4

Nicht anwenden bei

akuter Durchfall, chronischer entzündlicher Befall des Dickdarms (colitis ulcerosa), durch Antibiotika geschädigte Darmflora (pseudomembranöse Colitis), chronischer Durchfall, Darmverschluss , bakterielle Entzündung des Dünn- und Dickdarms (Enterokolitis).

Dosierung

╗Akute Durchfall: Initial Erwachsene 2 Filmtabletten, Jugendliche 1 Filmtablette; nach jedem ungeformten Stuhlgang 1 Filmtablette.mittlere Tagesdosis (MTD) 4 Filmtabletten über höchstens 2 Tage. ╗Chronische Durchfall: Initiale Tagesdosis 2 Filmtabletten, Erhaltungsdosis 1-4 Fimtabletten tgl.;mittlere Tagesdosis (MTD) 8 Filmtabletten. Nicht für Kinder.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Vorsicht: Enzyminhibitoren, Ritonavir; Chinidin, Verapamil, Ketoconazol (Atemdepression).

Anwendungsgebiet

Symptomatisch bei akuten Durchfall.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht anwenden.

Nebenwirkungen

Magen/Darm (Verstopfung (Obstipation), Übelkeit (Nausea), Blähungen), Zentralnervensystem, Mundtrockenheit, Hautausschläge, Überempfindlichkeit. Bei Überdosierung QT- Verlängerung, Torsades de pointes, Demaskierung eines Brugada-Syndroms.

Art der Anwendung

Unzerkaut mit Flüssigkeit schlucken.

Warnungen

Ohne ärztliche Anordnung nicht länger als 2 Tage anwenden. Elektrolyte und Flüssigkeit substituieren. Verkehrshinweis. Bei Überdosierung Zentralnervensystem-Depression und Darmverschluss, Antidot: Wiederholte Naloxon-Gabe.

MONONUM

40316

ZLNUM

123965

Warnhinweise

Ohne ärztliche Anordnung nicht länger als 2 Tage anwenden. Elektrolyte und Flüssigkeit substituieren. Verkehrshinweis. Bei Überdosierung Zentralnervensystem-Depression und Darmverschluss, Antidot: Wiederholte Naloxon-Gabe.
{"store":"1","currency":"EUR","productCurrentScope":"website","displayTaxes":"2","displayWeee":"1","allowWishlist":true}
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite