St. Severin Abführtee 70 g

Lieferbar in lagerndn

PZN: 1099271
Preis: 3,22 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

St. Severin Abführtee enthält Sennesfrüchte, Pfefferminzkraut und Schafgarbenkraut. Die Wirkstoffe werden im Dickdarm aktiviert und führen durch Erweichung und Volumenvergrößerung des Stuhls zur Anregung der Darmtätigkeit. Der Tee ist geeignet bei chronischer Verstopfung sowie Darmträgheit und deren Begleiterscheinungen – jetzt stark preisgesenkt in Ihrer Servus!Apotheke!

Produktinformationen

Wirkstoff

Hydroxyanthracen-Derivate Herba Menthae piperitae Herba Millefolii

Zusammensetzung

1200 mg Wirkstoff Hydroxyanthracen-Derivate w Sennosid B w Fructus Sennae acutifoliae w Fructus Sennae angustifoliae 12.5 g Wirkstoff Herba Menthae piperitae 100 g Wirkstoff Herba Millefolii

Nicht anwenden bei

Magen/Darm-Durchbruch, Darmverschluss, Blinddarmzentzündung, Koliken, Erbrechen, unklares Abdomen, Elektrolytstörungen, Erhöhung des Augeninnendruckes durch eine Behinderung im Abfluss des Kammerwassers (Engwinkelglaukom), Prostatahypertrophie, Kinder unter 12 Jahren.

Dosierung

1 Schale vor dem Schlafengehen, ev. auch 1 Schale früh nüchtern.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Herzglykoside (Stoffe aus bestimmten Pflanzen, die verschiedene Wirkungen auf das Herz ausüben), Carbenoxolon, Nebennierenrindehormone (Kortikoide), Thiazidharntreibende Mittel (Diuretika) ((Kaliummangel (Hypokaliämie))).

Anwendungsgebiet

Stuhlverstopfung (Obstipation).

Einnahme während der Schwangerschaft

Gegenanzeige.

Nebenwirkungen

Magen/Darm, Haut, in hohen Dosen Elektrolytverluste (Kalium), Ödeme, Herzrhythmusstörungen, Niere.

Art der Anwendung

Für 1 Schale Tee ½ bis 1 Esslöffel Teegemisch mit heissem Wasser übergiessen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, nach Geschmack süssen.

Warnungen

Ohne ärztliche Anordnung max. 1-2 Wochen anwenden.

MONONUM

385

ZLNUM

9674

Warnhinweise

Ohne ärztliche Anordnung max. 1-2 Wochen anwenden.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite