Riopan 800 mg Kautabletten 50 Stk.

Lieferbar

PZN: 1255009
Preis: 17,89 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Riopan 800 mg Kautabletten enthält den Wirkstoff Magaldrat und bindet überschüssige Magensäure. Die Wirkung von Riopan hält meist mehrere Stunden an – Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung! Diese Tabletten erhalten Sie in Packungen zu 20 und 50 Stück.

Wichtige Hinweise:

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, insbesondere bei Dialysepatienten, bei Morbus Alzheimer oder anderen Formen der Demenz ist eine langdauernde und höher dosierte Anwendung zu vermeiden.

Produktinformationen

Wirkstoff

Magaldrat wasserfrei

Zusammensetzung

800 mg Wirkstoff Magaldrat wasserfrei 800 mg Hilfsstoff Sorbit Hilfsstoff Macrogol 4000 Hilfsstoff Maltol Hilfsstoff Karamel-Aroma Hilfsstoff Sahne-Aroma Hilfsstoff Calcium behenat

Nicht anwenden bei

Muskelschwäche (Myasthenie), Phosphatspiegels im Blut unter 0,8 mmol/l (Hypophosphatämie).

Dosierung

4mal tgl. 1 Tablette (jeweils 1 Std. nach den Hauptmahlzeiten bzw. vor dem Zubettgehen). Max. 14 Tage hintereinander einnehmen.mittlere Tagesdosis (MTD) 8 Tabletten. Für Kinder nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

2 Std. Abstand zu anderen Arzneimitteln. Säurehaltige Getränke meiden. Salizylatausscheidung erhöht. Wirksamkeitsverlust von Kalziumkarbonat mit Famotidin bei Hämodialyse.

Anwendungsgebiet

Sodbrennen, saures Aufstoßen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Kurzfristig und niedrig dosiert anwenden.

Nebenwirkungen

Breiige Stühle, Durchfall; bei jahrelanger Anwendung Osteoporose durch verminderte Calcium- und Phosphataufnahme; krankhafte Erhöhung des Magnesiumspiegels (Hypermagnesiämie) und Anreicherung von Aluminium besonders bei Dialysepatienten (mit Encephalopathie) möglich.

Art der Anwendung

Kauen oder lutschen.

Warnungen

Bei Beschwerden von mehr als 2 Wochen Dauer bzw. zusätzlichen Beschwerden Arzt konsultieren. Nicht zur Vorbeugung einnehmen. Bei Langzeitgabe Serum-Magnesium kontrollieren. Bei Dialyse, M. Alzheimer, Demenz Aluminium-Spiegel kontrollieren.

MONONUM

31879

ZLNUM

119161

Warnhinweise

Bei Beschwerden von mehr als 2 Wochen Dauer bzw. zusätzlichen Beschwerden Arzt konsultieren. Nicht zur Vorbeugung einnehmen. Bei Langzeitgabe Serum-Magnesium kontrollieren. Bei Dialyse, M. Alzheimer, Demenz Aluminium-Spiegel kontrollieren.