Kytta Schmerzsalbe 100 g

Lieferbar

PZN: 3906959
Preis: 11,77 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Kytta Schmerzsalbe ist ein pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Gelenk- und Muskelschmerzen, Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrosen durch Abnutzungserscheinungen bzw. Knorpelverschleiß sowie Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen – jetzt bei Ihrer Servus!Apotheke bestellen!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Flüssigextrakt aus frischer Beinwellwurzel. 100 g enthalten 35 g Flüssigextrakt aus frischer Beinwellwurzel (Symphyti radix recens, Droge-Extrakt-Verhältnis (DEV) 1:2), Auszugsmittel: Ethanol 60 % (v/v). Die sonstigen Bestandteile sind: Parabene ((Iso)Butyl-, Ethyl-, Methyl-, Propyl-4-hydroxybenzoat, Phenoxyethanol), Cetylstearylalkohol, Glycerol-Monostearat, Natriumdodecylsulfat, Erdnussöl, gereinigtes Wasser, Lavendelöl, Fichtennadelöl, Parfümöl Spezial (enthält Benzylbenzoat, Rosmarinöl).

Produktinformationen

Wirkstoff

Beinwellwurzel, frisch-Flüssigextrakt (1:2); Ethanol 60% (V/V) (Auszugsmittel)

Zusammensetzung

35 g Wirkstoff Beinwellwurzel, frisch-Flüssigextrakt (1:2); Ethanol 60% (V/V) (Auszugsmittel) 0.6 g Hilfstoff Parabene h Isobutyl-4-hydroxybenzoat h Ethyl-4-hydroxybenzoat h Methyl-4-hydroxybenzoat h Propyl-4-hydroxybenzoat h Phenoxyethanol 6.1 g Hilfstoff Cetylstearylalkohol H Glycerolmonostearat H Natriumdodecylsulfat 14 g Hilfstoff Erdnussöl, raffiniert H Wasser, gereinigtes H Lavendelöl H Fichtennadelöl 0.5 g Hilfstoff Parfümöl Spezial 0.341 g Hilfstoff Benzyl benzoat h Rosmarinöl

Nicht anwenden bei

Ernuss-, Sojaallergie. Offene Wunden.

Dosierung

2-4mal tgl. auf die Haut über dem erkrankten Gewebe auftragen. Sprunggelenkverletzungen, Kniegelenksarthrosen: 6 cm Salbenstrang; Rückenschmerzen: 12 cm Salbenstrang, Für Kinder unter 3 Jahren nicht empfohlen. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren nur auf ärztliche Empfehlung und max. 7 Tage anwenden.

Anwendungsgebiet

Prellungen, Verstauchungen nach Verletzungen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schmerzen bei Kniegelenksarthrose, akuter Muskelschmerz des Rückens

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Hautreaktionen, Überempfindlichkeit (auch systemisch).

Art der Anwendung

Äußerlich, nur auf intakter Haut auftragen und sorgfältig einmassieren.

Warnungen

Nicht auf gereizter Haut oder auf offenen Wunden anwenden.

MONONUM

51672

ZLNUM

131162

Warnhinweise

Nicht auf gereizter Haut oder auf offenen Wunden anwenden.
Search engine powered by ElasticSuite