Grippostad Heißgetränk 10 Stk.

Lieferbar

PZN: 2436730
Preis: 6,97 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Grippostad Heißgetränk ist ein schmerzstillendes, fiebersenkendes Arzneimittel mit wertvollem Vitamin C, das bei Erkältungskrankheiten, grippalen Infekten und Fieber eingesetzt wird – alle Produkte von Grippostad stark preisgesenkt in Ihrer Servus!Apotheke!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Paracetamol. 1 Beutel mit 5 g Pulver enthält 600 mg Paracetamol. Die sonstigen Bestandteile sind: 50 mg Ascorbinsäure (Vitamin C), Aspartam, wasserfreie Citronensäure (Ph. Eur.), Ethylcellulose, Hochdisperses Siliciumdioxid, Sucrose, Zitronenaroma.

Produktinformationen

Wirkstoff

Paracetamol

Zusammensetzung

600 mg Wirkstoff Paracetamol Hilfsstoff Ascorbinsäure Hilfsstoff Vitamin C 95 mg Hilfsstoff Aspartam Hilfsstoff Ethylcellulose Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses 3800 mg Hilfsstoff Saccharose Hilfsstoff Sucrose Hilfsstoff Zitronensäure, wasserfrei Hilfsstoff Zitronen-Aroma

Nicht anwenden bei

Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenasemangel, schwere Leberschäden, Alkoholismus.

Dosierung

Personen ab 12 Jahren (mind. 43 kg KG): Einzeldosen (= MED) 1 Beutel,mittlere Tagesdosis (MTD) 3 Beutel. Dosierungsintervall mindestens 6 Std, bei schwerer NierenSchwäche mindestens 8 Std. Ohne ärztliche Verordnung max. 3 Tage einnehmen. Nicht für Kinder unter 12 Jahren.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Vorsicht: Probenecid (Paracetamoldosis reduzieren), CYP3A-Induktoren (z.B. Antiepileptika, Rifampicin), Salizylate, Zidovudin (Neutropenie), Chloramphenicol, Metoclopramid, Alkohol (verstärkt lebertoxisch), Nizatidin, Cisaprid. Paracetamol reduziert Verfügbarkeit von Lamotrigin. Labortests.

Anwendungsgebiet

Leichte bis mäßig starke Schmerzen. -Schmerz- und Fieberzustände bei Erkältungskrankheiten.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nutzen/Risiko- Abwägung, möglichst niedrig dosiert und kurzzeitig anwenden.

Nebenwirkungen

Blutbild, Allergien, Asthmaanfälle, die nach der Schmerzmittel-NSAR-Einnahme (Analgetika-Asthma), Haut (auch schwere Reaktionen), Leber, in hohen Dosen/ chronischem Gebrauch schwere Leber- und Nierenschäden.

Art der Anwendung

Beutelinhalt in einer Tasse mit heißem Wasser auffüllen, gut umrühren und gleich trinken.

Warnungen

Nutzen-Risiko-Abwägung bei Leberschäden, Gilbert-Syndrom, Fehl- oder Unterernährung, schweren Nierenschäden, Oxalurie. Für Diabetiker geeignet (1 Beutel enthält 0,32 Broteinheiten). Bei Überdosierung Paracetamol-Antidot N-Acetylcystein i.v. binnen 10 (bis 48) Stunden.

MONONUM

41266

ZLNUM

124504

Warnhinweise

Nutzen-Risiko-Abwägung bei Leberschäden, Gilbert-Syndrom, Fehl- oder Unterernährung, schweren Nierenschäden, Oxalurie. Für Diabetiker geeignet (1 Beutel enthält 0,32 Broteinheiten). Bei Überdosierung Paracetamol-Antidot N-Acetylcystein i.v. binnen 10 (bis 48) Stunden.

GEBRAUCHSINFORMATION

Grippostad Heißgetränk

Wirkstoff: Paracetamol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Grippostad Heißgetränk jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.

- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

- Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, oder bei hohem Fieber müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1. Was ist Grippostad Heißgetränk und wofür wird es angewendet?

2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Grippostad Heißgetränk beachten?

3. Wie ist Grippostad Heißgetränk einzunehmen?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Grippostad Heißgetränk aufzubewahren?

6. Weitere Informationen

1. Was ist Grippostad Heißgetränk und wofür wird es angewendet?

Grippostad Heißgetränk ist ein schmerzstillendes, fiebersenkendes Arzneimittel (Analgetikum und Antipyretikum).

Grippostad Heißgetränk STADA wird angewendet

- Zur Behandlung der Beschwerden von Fieber- und Schmerzzuständen (z. B. Kopfschmerzen, Gliederschmerzen) bei Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten.

2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Grippostad Heißgetränk beachten?

Grippostad Heißgetränk darf NICHT eingenommen werden

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Paracetamol oder einen der sonstigen Bestandteile von Grippostad Heißgetränk sind

- bei einer seltenen Stoffwechselerkrankung: erblich bedingtem Glukose-6- Phosphat- Dehydrogenase-Mangel (Gefahr der Blutarmut - hämolytische Anämie)

- bei ausgeprägter Leber- und Nierenfunktionsstörung

- bei übermäßigem oder chronischem Alkoholgenuss

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Grippostad Heißgetränk ist erforderlich

Nehmen Sie Grippostad Heißgetränk erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein

- wenn Sie an einer Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden (Leberentzündung, Gilbert-Syndrom)

- bei vorgeschädigter Niere.