Bolfo Zecken- und Flohschutzhalsband für große Hunde 1 Stk.

Lieferbar

PZN: 1192533
Preis: 11,83 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Bolfo Zecken- und Flohschutzband für große Hunde ist ideal zur Bekämpfung und Vorbeugung von Flöhen und Zecken. Der Wirkstoff verteilt sich als Puder gleichmäßig im gesamten Fell. Die Wirkungsdauer gegen Flöhe beträgt 4 Monate, gegen Zecken 10 Wochen. Das Halsband ist bereits ab einem Alter von 3 Monaten einsetzbar - jetzt Ihren Hund vor Zecken und Flöhen sichern und mit hohem Rabatt bestellen!

Produktinformationen

Wirkstoff

Propoxur

Zusammensetzung

4.442 g Wirkstoff Propoxur Wirkstoff (2-Isopropoxyphenyl)(methylcarbamat) Hilfsstoff Dibutyl adipat Hilfsstoff Propylenglycoloctanoatdecanoat Hilfsstoff Sojabohnenöl epoxidiert Hilfsstoff Stearinsäure Hilfsstoff Titandioxid Hilfsstoff Eisenoxidhydrat Hilfsstoff Eisen(III)-oxid Hilfsstoff Eisen(II,III)-oxid Hilfsstoff Polyvinylchlorid

Nicht anwenden bei

Großflächige Hautschädigungen, Jungtiere unter 3 Monaten, kranke oder genesende Tiere.

Dosierung

1 Halsband pro Tier.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Nicht gleichzeitig andere Insektizide oder Akarizide verabreichen.

Anwendungsgebiet

Bekämpfung von Flöhen und Zecken.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nutzen/Risiko-Abwägung.

Nebenwirkungen

Sehr selten lokale Reaktionen. Nach versehentlicher oraler Aufnahme Erbrechen, Durchfall, Speichelfluss.

Art der Anwendung

Auf der Haut um den Hals anlegen.

Warnungen

Halsband ständig tragen. Beim Anbringen des Halsbandes Schutzhandschuhe tragen. Tiere mit Halsband von Kleinkindern fernhalten. Tiere mit Halsband dürfen nicht in Gewässern schwimmen. Lager der Tiere und direkte Umgebung mit Insektizid oder Insektenentwicklungshemmer behandeln. Bei Vergiftung Antidot Atropin.

MONONUM

51017

ZLNUM

801004

Warnhinweise

Halsband ständig tragen. Beim Anbringen des Halsbandes Schutzhandschuhe tragen. Tiere mit Halsband von Kleinkindern fernhalten. Tiere mit Halsband dürfen nicht in Gewässern schwimmen. Lager der Tiere und direkte Umgebung mit Insektizid oder Insektenentwicklungshemmer behandeln. Bei Vergiftung Antidot Atropin.