Frontline Spray Hund/Katze 250 ml

Lieferbar

PZN: 1298504
Preis: 37,16 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Frontline Hund/Katze ist ideal zur Behandlung von Hunden und Katzen gegen Flöhe, Zecken, Haarlinge. Ebenso kann Frontline Spot-On zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie eingesetzt werden. Anwendung: Das Fell in der Nackenregion vor den Schulterblättern des Tieres scheiteln, bis die Haut sichtbar wird. Anschließend die Pipette durch mehrmaliges Drücken auf der Haut des Tieres vollständig entleeren – alle Artikel von Frontline in der Servus!Apotheke bestellen! Dieses Produkt ist in de Varianten 0,5 ml (100 ml) und 1,5 ml (250 ml) erhältlich.

Produktinformationen

Wirkstoff

Fipronil

Zusammensetzung

0.25 g Wirkstoff Fipronil 80 ml Hilfsstoff Isopropanol Hilfsstoff Copovidon Hilfsstoff Isopropanol Hilfsstoff Aqua purificata

Nicht anwenden bei

Schilddrüsenstörungen.

Dosierung

3-6 ml/kg KG.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Nicht mit Tierarzneimitteln anwenden, die die Schilddrüsenfunktion beeinflussen. Andere Insektizide 10 Tage vor bis 4 Wochen nach dem Präparat absetzen.

Anwendungsgebiet

Vorbeugung und Therapie von Parasiten (Flöhe, Zecken, Haarlinge) bei Hunden und Katzen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Anwendung möglich.

Nebenwirkungen

Inappetenz, Erbrechen, Juckreiz, Zentralnervensystem, bei Welpen Augenausfluss, Schuppenbildung.

Art der Anwendung

Ganzen Körper einsprühen.

Warnungen

Nicht bei anderen Tierarten anwenden. Nicht auf Augen und Nase sprühen. Handschuhe tragen. Tiere 30 Minuten von Feuer fernhalten. Hunde sollen 2 Tage nach der Behandlung nicht in Gewässern schwimmen. Nicht für Tiere zur Gewinnung von Lebens- oder Arzneimitteln.

MONONUM

35367

ZLNUM

800269

Warnhinweise

Nicht bei anderen Tierarten anwenden. Nicht auf Augen und Nase sprühen. Handschuhe tragen. Tiere 30 Minuten von Feuer fernhalten. Hunde sollen 2 Tage nach der Behandlung nicht in Gewässern schwimmen. Nicht für Tiere zur Gewinnung von Lebens- oder Arzneimitteln.