Magnesiocard Brausetabletten 7 20 Stk.

Lieferbar

PZN: 3761975
Preis: 23,18 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Magnesiocard Brausetabletten 7,5 mmol sind ein Mineralstoffpräparat und enthalten als Wirkstoff Magnesium-L-aspartat-hydrochlorid-trihydrat. Diese hochwirksamen Brausetabletten werden zur Vorbeugung und Behandlung von Magnesium-Mangelzuständen eingenommen – Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung!

Produktinformationen

Wirkstoff

Magnesium

Zusammensetzung

182.3 mg Wirkstoff Magnesium 7.5 mmol t --> 1844.4 mg Wirkstoff Magnesium-L-aspartat-hydrochlorid 3-Wasser Hilfsstoff Citronensäure Hilfsstoff Natriumhydrogencarbonat Hilfsstoff Natrium karbonat Hilfsstoff Kaliumhydrogencarbonat 12.5 mg Hilfsstoff Acesulfam kalium 12.5 mg Hilfsstoff Aspartam Hilfsstoff Macrogol 6000 Hilfsstoff Siliciumdioxid Hilfsstoff Zitronen-Aroma Hilfsstoff Limetten-Aroma

Nicht anwenden bei

Nierenschwäche, Austrocknung des Körpers bei starkem Flüssigkeitsverlust (Exsiccose), Infektsteinneigung.

Dosierung

2mal tgl. 1 BT; Kinder (10-14 Jahre) 1mal tgl. 1 BT.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Zeitlich 3-4 Stunden versetzt zu Tetrazyklinen oder Natriumfluorid einnehmen.

Anwendungsgebiet

Vorbeugung und Behandlung von Magnesium-Mangelzuständen.

Einnahme während der Schwangerschaft

Anwendung möglich.

Nebenwirkungen

Weiche Stühle, in hohen Dosen Müdigkeit.

Art der Anwendung

Tablette in einem Glas Wasser auflösen und vor den Mahlzeiten trinken.

Warnungen

Bei Nierenschäden Serum-Magnesium kontrollieren. Enthält Aspartam. Bei Überdosierung 10-20 ml 10% Calciumglukonat i.v.

MONONUM

48242

ZLNUM

123859

Warnhinweise

Bei Nierenschäden Serum-Magnesium kontrollieren. Enthält Aspartam. Bei Überdosierung 10-20 ml 10% Calciumglukonat i.v.