Dr. Böhm Johanniskraut Kapseln 425 mg 60 Stk.

Lieferbar

PZN: 2426849
Preis: 14,45 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Dr. Böhm Johanniskraut Kapseln dienen der Behandlung von nervlichen und körperlichen Beschwerden ohne erkennbaren Ursachen, Verstimmungszuständen, Niedergeschlagenheit, Angst und nervöser Unruhe - Sie bezahlen per Kauf auf Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung!

Nährwert

Der Wirkstoff ist: Trockenextrakt aus Johanniskraut (Hyperici herba) 1 Kapsel enthält: 425,00 mg Trockenextrakt aus Johanniskraut (Droge-Extrakt-Verhältnis 3,5 – 6,0 : 1), entsprechend: mindestens 25,5 mg Flavonoide, berechnet als Rutosid 0,425-1,275 mg Hypericine, berechnet als Hypericin maximal 25,5 mg Hyperforin Auszugsmittel: Ethanol 60 % m/m Frei von Hefe, Gluten und Schweinegelatine. 1 Kapsel enthält 0,0016 Broteinheiten (BE)

Produktinformationen

Wirkstoff

Johanniskraut-Trockenextrakt (3,5-6:1); Ethanol 60% (m/m) (Auszugsmittel)

Zusammensetzung

425 mg Wirkstoff Johanniskraut-Trockenextrakt (3,5-6:1); Ethanol 60% (m/m) (Auszugsmittel) 25.5 mg Wirkstoff Rutosid Wirkstoff Hypericin 25.5 mg Wirkstoff Hyperforin Hilfsstoff Calcium hydrogenphosphat dihydrat Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses 18.7 mg Hilfsstoff Lactose monohydrat Hilfsstoff Talkum Hilfsstoff Cellulosepulver Hilfsstoff Magnesium stearat Hilfsstoff Gelatine Hilfsstoff Titandioxid Hilfsstoff Eisenoxid rot Hilfsstoff Eisenoxid gelb Hilfsstoff Chlorophyllin-Kupfer-Komplex Hilfsstoff Natriumdodecylsulfat Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Dosierung

Tgl. 1 Kapsel. Wirkungseintritt binnen 4 Wochen. Für Kinder nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Gegenanzeige: Ciclosporin, Tacrolimus, Amprenavir, Indinavir und andere Proteasehemmer, Irinotecan, Warfarin. Vorsicht: Orale Verhütungsmittel (Sicherheit herabgesetzt), Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer.

Anwendungsgebiet

Seelische Verstimmungszustände.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Magen/Darm, Allergien, Müdigkeit, Unruhe, Photosensibilität.

Art der Anwendung

Unzerkaut mit Flüssigkeit zu den Mahlzeiten.

Warnungen

Intensive UV-Bestrahlung meiden. Verkehrshinweis.

MONONUM

40021

ZLNUM

123802

Warnhinweise

Intensive UV-Bestrahlung meiden. Verkehrshinweis.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite