Dr. Böhm Mönchspfeffer 4 mg Filmtabletten 60 Stk.

Lieferbar

PZN: 3524376
Preis: 11,15 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Dr. Böhm Mönchspfeffer Filmtabletten bieten eine natürliche Hilfe bei Beschwerden vor und während der Menstruation. Weiters wirken sie sich positiv auf Regelmäßigkeit und Rhythmus der Periode aus - jetzt mit Kauf auf Rechnung bestellen, 100% Zufriedenheitsgarantie!

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Trockenextrakt aus Mönchspfefferfrüchten (Agni casti fructus). 1 Filmtablette enthält: 4 mg Trockenextrakt aus Mönchspfefferfrüchten (Droge-Extrakt-Verhältnis 7-13 : 1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m). Die sonstigen Bestandteile sind: Tablettenkern: Glucosesirup, Maisstärke, Magnesiumstearat, hochdisperses Siliciumdioxid, mikrokristalline Cellulose, Car- boxymethylstärke-Natrium (Typ A), Lactose Monohydrat. Tablettenüberzug: Hypromellose, Macrogol 4000, Lactose-Mono-hydrat,Titandioxid (E171),Eisen(III)-oxid (E172).

Produktinformationen

Wirkstoff

Mönchspfefferfrüchte-Trockenextrakt (7-13:1); Ethanol 60% (m/m) (Auszugsmittel)

Zusammensetzung

4 mg Wirkstoff Mönchspfefferfrüchte-Trockenextrakt (7-13:1); Ethanol 60% (m/m) (Auszugsmittel) T Tablettenkern: 36 mg Hilfsstoff Glucose Hilfsstoff Glucose-Sirup Hilfsstoff Maisstärke Hilfsstoff Magnesium stearat Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline Hilfsstoff Carboxymethylstärke, Natrium Typ A 23 mg Hilfsstoff Natrium 123.52 mg Hilfsstoff Lactose monohydrat T Tablettenüberzug: Hilfsstoff Hypromellose Hilfsstoff Macrogol 4000 Hilfsstoff Lactose monohydrat Hilfsstoff Titandioxid Hilfsstoff Eisen(III)-oxid

Dosierung

Patientinnen ab 12 Jahren: Tägl. 1 Filmtablette.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Vorsicht: Dopamin-Agonisten oder -Antagonisten, Östrogene, Antiöstrogene.

Anwendungsgebiet

Traditionell pflanzlich beim prämenstruellen Syndrom.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nicht Angeraten (Indiziert).

Nebenwirkungen

Allergien (auch schwer), Kopfschmerzen, Magen/Darm, Haut (Akne), Zyklusstörungen.

Art der Anwendung

Unzerkaut mit Flüssigkeit einnehmen.

Warnungen

Vorsicht bei Östrogen-sensitiven malignen Tumoren, Hypophysenerkrankungen.

MONONUM

55218

ZLNUM

735164

Warnhinweise

Vorsicht bei Östrogen-sensitiven malignen Tumoren, Hypophysenerkrankungen.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite