Nicorette Icemint Lutschtabletten 2 mg 80 Stk.

Lieferbar

PZN: 3910990
Preis: 34,66 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Nicorette Icemint Lutschtabletten liefern schnell und individuell Nikotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und die Raucherentwöhnung erleichtert wird - eines von über 30.000 permanent stark preisgesenkten Spitzenprodukten in Ihrer Servus!Apotheke!

Produktinformationen

Wirkstoff

Nicotin

Zusammensetzung

2 mg Wirkstoff Nicotin w Nicotin resinat Lutschtablettenkern: Mannitol (E421) Xanthangummi Winterfresh RDE4-149 sprühgetrocknet (Gummi Arabicum (E414), Pfefferminz-, Menthol- und Eucalyptol-Aroma) Natriumcarbonat, wasserfrei (E500)(i) Sucralose (E955) Acesulfam-Kalium (E950) Magnesiumstearat (E470b) Überzug: Hypromellose (E464) Winterfresh RDE4-149 (Pfefferminz-, Menthol- und Eucalyptol-Aroma) Titandioxid (E171) Sucralose (E955) Mikrokristalline Cellulose (E460) Kaliumaluminiumsilikat (E555) Acesulfam-Kalium (E950) Polysorbat 80 (E433)

Nicht anwenden bei

Frischer Herzinfarkt, plötzlichen Schmerzen und ein Gefühl von Enge, Brennen, Druck oder Beklemmung hinter dem Brustbein (instabile Angina pectoris), schwere Herzrhythmusstörung, akuter Schlaganfall, Prinzmetal-Angina.

Dosierung

Initial 1 Tablette bei Bedarf. Tagesdosis meist 8-12 Lutschtabletten. mittlere Tagesdosis (MTD) 15 Lutschtabletten. Behandlungsdauer mindestens 6 Wochen, dann schrittweise reduzieren. Max. 9 Monate regelmässig anwenden. Bei Kindern nicht anwenden; für Jugendliche nur auf ärztliche Anordnung.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Wirkungen von Adenosin verstärkt.

Anwendungsgebiet

Zur Linderung der Nikotin-Entzugssymptome bei zur Raucherentwöhnung motivierten Patienten.

Einnahme während der Schwangerschaft

Nur nach medizinischer Empfehlung anwenden.

Nebenwirkungen

Wie Nikotin: Zentrales Nervensystem (Kopfschmerzen, Parästhesien). Magen/Darm (Übelkeit), Reizungen im Mund- und Rachenraum, Husten, Schluckauf), Herzrasen/starkes Herzklopfen (Palpitationen), Haut, Überempfindlichkeit.

Art der Anwendung

Lutschtablette in den Mund legen und zergehen lassen; gleichzeitig nichts essen oder trinken.

Warnungen

Vorsicht bei schweren Herz/Kreislauf-Erkrankungen, krampfartige Verenung der Blutgefäße (Vasospasmen), schweren Leber-, Nierenschäden, aktiven peptischen Geschwür, Diabetes, Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), Tumor der Nebennierenrinde (Phäochromozytom). Auch niedrige Nikotindosen können bei Kleinkindern tödlich sein. 2 mg-Stärke für starke Raucher (mehr als 20 Zigaretten/Tag).

ZLNUM

131308

Warnhinweise

Vorsicht bei schweren Herz/Kreislauf-Erkrankungen, krampfartige Verenung der Blutgefäße (Vasospasmen), schweren Leber-, Nierenschäden, aktiven peptischen Geschwür, Diabetes, Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), Tumor der Nebennierenrinde (Phäochromozytom). Auch niedrige Nikotindosen können bei Kleinkindern tödlich sein. 2 mg-Stärke für starke Raucher (mehr als 20 Zigaretten/Tag).