Similasan Tropfen gegen Kreislaufbeschwerden 50 ml

Lieferbar

PZN: 0752208
Preis: 12,35 €  hidden
 hidden

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Tropfen gegen Kreislaufbeschwerden „Similasan“ sind ein homöopathisches Arzneimittel. Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören Kreislaufstörungen mit Schwindel, Benommenheit des Kopfes, Ohrgeräuschen, Konzentrationsschwäche, Kreislaufbedingten Kopfschmerzen, Frieren oder Hitzewallungen, Neigung zu Kreislaufkollaps, Unruhe sowie Kreislaufschwäche infolge mangelndem Gefäß- und Herzmuskeltonus – jetzt versandkostenfreie* Lieferung nutzen!

Inhaltsstoffe

Die Wirkstoffe sind: 1 g (= 59 Tropfen) enthält: 250 mg Arnica montana D6, 250 mg Camphora D10, 250 mg Naja naja D10, 250 mg Viscum album D6. Die sonstigen Bestandteile sind: Wasser für Injektionszwecke, Ethanol 96% (Gesamtethanolgehalt ca. 50,6 Vol.%)

Produktinformationen

Wirkstoff

1 g (= 59 Tropfen) enthält: 250 mg Arnica montana D6, 250 mg Camphora D10, 250 mg Naja naja D10, 250 mg Viscum album D6.

Zusammensetzung

Die Wirkstoffe sind: 1 g (= 59 Tropfen) enthält: 250 mg Arnica montana D6, 250 mg Camphora D10, 250 mg Naja naja D10, 250 mg Viscum album D6. Die sonstigen Bestandteile sind: Wasser für Injektionszwecke, Ethanol 96% (Gesamtethanolgehalt ca. 50,6 Vol.%)

Dosierung

  • Kinder ab 6 Jahre: 5 Tropfen als Einzeldosis in Wasser verdünnt einnehmen
  • Jugendliche und Erwachsene: 10 Tropfen als Einzeldosis einnehmen
  • Akute Beschwerden: 6-8 mal täglich
  • Kur bei chronischen Beschwerden oder leichten Störungen: 3 mal täglich

Anwendungsgebiet

Kreislaufstörungen mit Schwindel, Benommenheit des Kopfes, Ohrgeräuschen, Konzentrationsschwäche, Kreislaufbedingten Kopfschmerzen, Frieren oder Hitzewallungen, Neigung zu Kreislaufkollaps, Unruhe sowie Kreislaufschwäche infolge mangelndem Gefäß- und Herzmuskeltonus