Allergyl Schutzspray 800mg 1 Stk.

Lieferbar

PZN: 5603140
Jetzt nur: 10,72 € Statt UVP: 11,90 € Sie sparen: 1,18 €

Inkl. Ust. zzgl. Versand


Staffelpreise
Ab 100 Stück

+
-

  • Schnelle & sichere Lieferung
  • 30 Tage Geld-zurück-Versprechen
  • Geprüfter Online-Shop dank Trusted Shops
  • Kauf auf Rechnung für Firmenkunden

Beschreibung

Allergyl Schutzspray ist eine vorbeugende Behandlung von Heuschnupfen und allergischer Rhinitis, ausgelöst durch Pollen-, Tierhaar- oder Hausstaubmilben. Allergyl Schutzspray wirkt zu 100 % natürlich, er enthält keine Arznei- und Konservierungsstoffe. Der Allergyl Schutzspray wirkt vorbeugend, um eine allergische Reaktion zu verhindern, noch bevor die Symptome auftreten. Allergyl Schutzspray ist ein Nasenspray in Pulverform. In der Nase wandelt sich das Pulver in ein Gel um, das eine lückenlose Schutzschicht gegen in der Luft befindliche Allergene bildet. Allergyl wirkt genau dort, wo die allergische Reaktion beginnt, indem es die Nasenschleimhaut vor in der Luft befindlichen Allergenen schützt. So kann die Freisetzung von Histamin und anderen Entzündungsmediatoren aus den Mastzellen (Degranulation) verhindert werden. Jetzt online auf Servus!Apotheke bestellen!

Produktinformationen

Wirkstoff

Allergyl Schutzspray besteht aus 98,5 % Zellulosepulver pflanzlichen Ursprungs und 1,5 % Pfefferminzpulver.

Zusammensetzung

Allergyl Schutzspray besteht aus 98,5 % Zellulosepulver pflanzlichen Ursprungs und 1,5 % Pfefferminzpulver. Es ist zu 100 % natürlich (vegan) und beinhaltet keine Arznei- und Konservierungsstoffe.

Dosierung

1-2 Sprühstöße in jedes Nasenloch. Allergyl ist pro Anwendung nachweislich bis zu 6 Stunden lang wirksam.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Allergyl Schutzspray kann mit anderen Nasensprays gleichzeitig verwendet werden. Wenden Sie immer zuerst den anderen Nasenspray an, warten ca. 5 Minuten und verwenden dann Allergyl Schutzspray.

Anwendungsgebiet

Allergyl Schutzspray 800mg 1 Stk. ist ein natürlicher Nasenspray in Pulverform zur vorbeugenden Behandlung von Heuschnupfen und allergischer Rhinitis.

Einnahme während der Schwangerschaft

Schwangere und stillende Mütter können Allergyl verwenden. Auch für Kinder ab 18 Monaten geeignet.

Nebenwirkungen

Bei manchen Menschen kann das Gefühl einer leicht verstopften Nase auftreten – das ist normal. Dieses Gefühl entsteht durch die Bildung der Schutzbarriere. Nach ein paar Anwendungen sollte dieses Gefühl nicht mehr auftreten.

Wenn Ihre Nase weiterhin verstopft anfühlt, haben Sie womöglich zu viel vom Produkt verwendet. Versuchen Sie die Dosis zu reduzieren.

Art der Anwendung

Allergyl Schutzspray sollte bereits vor dem Kontakt mit den Allergenen angewendet werden, damit diese nicht mit der Nasenschleimhaut in Kontakt kommen und somit keine allergische Reaktion auslösen können. Die Stärke der Pollenbelastung, die Nähe zu einer Pollenquelle und die Allergieneigung des Patienten bestimmen, wie oft Allergyl angewendet werden sollte, üblicherweise 2-3 x pro Tag bzw. nach jedem Schnäuzen.

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Schritt 5
Schnäuzen Sie sich vor der Anwendung. Entfernen Sie die Kappe und schütteln Sie die Flasche. Prüfen Sie den Druck, der erforderlich ist, um eine geeignete Dosis des Produkts zu verabreichen. Testen Sie die Anwendung vorher an der Luft. Ideal ist ein 10–15 cm langer Pulverstrahl. Sie können die Flasche auch mit beiden Händen zusammendrücken, wenn es Ihnen mit einer Hand schwerfällt. Sobald Sie Allergyl regelmäßig anwenden, ist der Teststrahl nicht mehr notwendig. Führen Sie die Spitze der Sprühflasche in Ihre Nase und sprühen Sie 1–2 Mal in jedes Nasenloch. Atmen Sie dabei sanft durch die Nase ein. Nicht stark einatmen. Nach jedem Naseputzen muss der Schutzspray erneut angewendet werden.

Warnungen

Reinigen Sie die Flasche nicht mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten, da dies die Öffnung verstopfen könnte.

Um Verunreinigungen zu vermeiden, wird angeraten,  Allergyl Schutzspray nicht mit anderen Personen zu teilen.

Nach dem Öffnen sollte Allergyl Schutzspray innerhalb von 6 Monaten verbraucht werden.

Wenn Pulver mit den Augen in Kontakt kommt, spülen Sie diese gut mit Wasser aus.

 
 

Warnhinweise

Reinigen Sie die Flasche nicht mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten, da dies die Öffnung verstopfen könnte.

Um Verunreinigungen zu vermeiden, wird angeraten,  Allergyl Schutzspray nicht mit anderen Personen zu teilen.

Nach dem Öffnen sollte Allergyl Schutzspray innerhalb von 6 Monaten verbraucht werden.

Wenn Pulver mit den Augen in Kontakt kommt, spülen Sie diese gut mit Wasser aus.

 
 
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite